• samtweich

Samtweich: Weekly Review #84



Gemacht

Hello again, hello 2022, hello Januar. Ja ich bin wieder zurück und wer gedacht hat, dass es meine wöchentliche Portion Sophie nicht mehr gibt, hat sich getäuscht. Nicht nur, dass diese Kategorie die beliebteste ist, schreibe ich den Wochenrückblick auch äußerst gerne. Es ist eine Rückschau, durch welche ich die vergangene Woche Revue passieren lasse. Doch in dem heutigen Blogpost, muss ich eigentlich die letzten drei Wochen reflektieren. Es ist viel passiert, einige Veränderungen werde auf mich zukommen und ich habe Entscheidungen getroffen, die mein Leben dieses Jahr massiv beeinflussen werden.

Aber alles auf Anfang.

Rückblickend habe ich in den vergangene Wochen viel Urlaub gemacht, meine Batterien aufgeladen und Sonne getankt. Seit dieser Woche habe ich mich intensiv der Staatsexamensvorbereitung gewidmet, welcher nun in großen Schritten auf mich zukommt.

Silvester und Neujahr war ich in Portugal und Spanien. Es war wirklich wunderschön. Die Algave mit dem Auto abzufahren, war die beste Entscheidung, die wir getroffen haben. In Sevilla hatten wir eine große Villa gemietet, in welcher wir zu acht das alte Jahr beendeten und mehr oder weniger gut in das neue Jahr schlitterten :D. Zurück in München packte ich eigentlich wieder meine Sache, da ich nochmal ein paar Tage zum Skifahren gedüst bin. Der Schnee, das Wetter, die Natur und einfach das Gefühl von Wind/Eis und Kälte war unbeschreiblich. Obwohl die anderen nicht ganz soo motiviert waren, schaffte ich es am dritten Tag, trotz Aprés Ski die erste und fast die letzte Goldel zu erwischen. Es ist eine Leidenschaft und ich bin so froh, dass ich dieses Jahr bereits dazu gekommen bin, in den Ski und auf der Piste zu stehen.

Seit Sonntagabend bin ich nun wieder in der Wohnung, hatte aber am Montag eine Wohnungsbesichtigung, da ich aus der jetzigen wieder raus muss. Glücklicherweise verlief es dieses mal unkompliziert, einfach und schnell. Leider ist es ein ziemliches downgrate, da ich aus meinem geliebten Viertel wegziehe. Da ich allerdings im Oktober München wieder verlassen werden, dazu mehr, wenn ich mehr Informationen habe, ich außerdem während der Vorbereitung keine Zeit habe, mich täglich auf Castings zu begeben (und ehrlich auch keine Lust habe), ziehe ich nun in einem Monat von Haidhausen nach Laim. Ich verbrachte die Abende mit Freunden, arbeitete nebenher in einem Testzentrum und war tagsunter eigentlich immer in der Bibliothek.

Auf dem Blog widmete ich mich ein paar Beauty-Produkten, die gegen den Winterblues helfen und stellte euch die besten Produkte für schönes Haar vor - schon gesehen?


Getragen


Gekauft


Geplant

Ich werde heute zum Sonntag einiges produzieren müssen, lerne dann mit einer Freundin und muss nebenher Wäsche waschen, weil unsere kaputt gegangen ist ...

Kommende Woche und leider auch die, die folgen, werden eher sehr ruhig sein. Da ich mich wieder in der Lernphase befinde, schaffe ich es gerade so, den Content zu erstellen und die Artikel zu schreiben. Dennoch muss ich Freitag arbeiten, bin Dienstag in der Schule und möchte am Abend meine Mädels treffen. Also volles Programm - was wir und wo wir uns genau treffen, weiß ich noch nicht. Was steht bei euch an?