top of page
  • samtweich

Samtweich: Weekly review #31



Gemacht

Als ich gestern Morgen aufgewacht bin, hatte ich die Idee, mich morgen in die Küche zu verziehen und da nicht mehr rauszukommen. Seid dem ich umgezogen bin, versuche ich mir immer Sonntagfrüh ein Rezept aus meinen Backbüchern rauszusuchen und mich an einen noch mir unbekannten Kuchen, Plätzchen, Nachtisch oder irgendeine andere Süßspeise, es kann auch ein ausgefallenes Brot sein, zu wagen. Nachdem in meinen Eisschnee heute morgen Eigelb gekommen ist und ich den nochmal schlagen durfte, wusste ich nicht, ob der Dattel-Wallnuss-Kuchen mit Karamell-Likör-Topping wirklich meiner wird. Momentan schmort er in meinem Backofen, wird immer größer, aber duftet unfassbar gut. Nachher werde ich den dann bei Freunden abliefern, in der Hoffnung, dass er doch etwas geworden ist ... Ansonsten habe ich tagsüber viel für die Uni machen müssen, bin Dienstag wieder in Landshut gewesen, hab Donnerstag der Ergotherapie einen Besuch abgestattet und hab den Freitag in München verbracht. Ein bisschen durch die Innenstadt geschlendert und das wunderschöne Herbstwetter im Englischen Garten genossen. Abends saßen wir dann bei einer Freundin zusammen, haben zusammen gekocht und den ein oder anderen guten Wein getrunken.


Auf dem Blog ging es die Wochen unter anderem um ein paar Tipps und Tricks, um immer gut gestylt zu sein, und teile mit euch ein paar Hosentrends und welcher Style für welchen Figurtyp am besten geeignet ist.


Gefreut

Endlich darf ich mit Freunden sagen, dass ich Schienenfrei bin. Diese, nach meiner Meinung aussehende Konstrukt, was mich an eine Marionette oder einen Horrorfilm erinnert, ist endlich ab. Natürlich muss ich im Alltag noch immer aufpassen, doch es ist echt sehr schön, den linken Arm wieder frei bewegen zu können. Außerdem könnt ihr bei einem Gewinnspiel mitmachen, denn ich darf ein paar meiner geliebten Herbstschuhe, in Kooperation mit @arashoes, verlosen.


Getragen


Geplant

Die kommende Woche wird wsl genauso unspektakuläre wie diese Woche. Ich werde den Besuch bei der Ergotherapie auf zwei mal die Woche erhöhen müssen, habe einige Zoommetings, fahre am Dienstag nach Landshut und werde die Woche mit der Folierung der Küche beginnen. Wer weiß was noch passieren wird. Was ist bei euch geplant?

Bleibt gesund.

Comments


bottom of page