• samtweich

Jeans und Styling - das geht immer



Jeans all day long


Für viele gehört die Jeans zum Allrounder schlechthin, für mich Jahrelang gehasst und auch gemieden. Ich würde fast behaupten, dass ich mir erst letzten Jahr, nach über sechs Jahren, wieder eine Jeans zugelegt habe - naja und unterdessen besitze ich einen ganzes Schubfach voll. Von eng anliegend, über Momjeans bis hin zu einer einfachen Culotte - Jeans können einfach von jeden getragen werden und durch die richtige Stylingkombination auch zu jedem Anlass. Jeans sind bequem und chic, aber auch sportlich und lässig zu kombinieren, denn Jeans kommen nie aus der Mode und gehören zu den Klassikern schlecht hin. Wenn es mal wieder eng in der früh ist, der Kaffe schon to go mitgenommen werden muss und einfach keine Zeit für ein großes Styling ist, bietet es sich an, ein paar Kombinationen mit der Jeans im Hintergrund zu behalten. Im heutigen Blogpost stelle ich euch ein paar Looks vor, die als Allrounder mit der Jeans gelten.



Jeans und Strick


Besonders jetzt, wo es langsam wieder kälter wird und im Hinblick auf den Herbst und Winter gehört die Kombination aus einem Strickpullover oder Cardigan und einer Jeans zu einem unbedingten Muss - natürlich am liebsten im Oversize-Look und in den Hosenbund gesteckt. Die Kombination aus dem groben, aber weichen sowie meist kuscheligen Strick und dem eher härteren Jeansmaterial, sorgt für den ultimativen Pepp. Im Sommer kann ein ein einfacher Sommerpulli genau das selbe erreichen.


 

Jeans und Rüschen


Ob an Blusen, Tops oder Shirt - Volants und Rüschen gehen immer, und vor allem zu einer Jeans. Besonders Momjeans, lässig sitzender Denim, der vorerst männlich wirkt, kann durch die weiblichen Bluse super süß und feminin gestylt werden. Am besten ist es, wenn ein Kleidungsstück kombiniert wird, welches durch viele Details verspielt und auffällig ist - Rüschen, Puffärmel, Knöpfen oder auch Volants sind dafür besonders gut geeignet. Zu Flats im Sommer, Pumps am Abend oder Stiefletten im Herbst - der Look geht einfach immer.


 

Jeans, Blazer und ein Basic-Shirt


Ein Top mit Spitze, ein einfaches weißes T-Shirt und einem chicen Blazer ist einer meiner Favoriten. Nicht nur, dass der Look super lässig und locker sitzt - besonders zu einem Casual-Friday im Office ist dieses Outfit perfekt. Mit ein bisschen Schmuck kann auch diesem Look eine feminine und verspielte Nuance verliehen werden, der einfach, aber trotzdem was besonderes ist.


 

Jeans, Jeans, Jeans


Ob ihr in der selben Farbfamilie bleibt, oder doch ein bisschen darin experimentiert - hier gilt, Hauptsache Denim - besonders bei Komplettlooks eigen sich die Kombinationen von dunkel zu hell, Blau und Creme aber auch Grau und Creme. Mit einer Ledertasche sieht auch dieser Komplettlook wahnsinnig gut aus und ist dazu ganz einfach und simple gehalten.


 

Jeans und Tops


Ja wirklich, die verspielten und süßen Tops mit Spagettiträgern und auffälligen Prints gehören einfach zu einer Jeans. Vor allem helle Töne können im Kontrast besonders cool und lässig wirken, da der zarte Touch des Tops auf den groben Denimstoff trifft.