top of page
  • samtweich

Die Herbst-Trends 2020



In der Früh, wenn sich der Tau an der Fensterscheibe abspiegelt, wird uns schmerzlich bewusst, dass der Sommer endgültig vorbei ist. Den Herbst vor der Tür und unserem Kleiderschrank, gehört mit dem Frühling zusammen, zu meiner Lieblingsjahreszeit. Umgeben von fallenden Blättern, verregneten Tagen und einer Tasse Tee, zeigt sich die Vielfalt der kommenden Monate auch in unserem Kleiderschrank und in der modischen Vielfalt. Von unfassbar schönen Schnitten, Mustern und Farbkombinationen, kann auch endlich wieder gelayert werden. Mehrere Kleidungsstücke können dafür übereinandergezogen werden, kreieren damit einen ganz neuen Look und schaffen somit ein tolles Outfit. Doch welche Trends gibt es im Herbst 2020 und welche Essentielles sind für die Übergangsjahreszeit wichtig.

 

1. Strick


Wenn es ein Material gibt, welches jede Saison wiederkehrt und niemals fehlen darf, dann ist es Strick. Eingebettet in viele unterschiedliche Designs, kehrt der Stick dieses Jahr in bunten und extravaganten Farben, besonderen Mustern und sehr viel Volumen wieder. Besonders auffällig ist dabei, dass Cardigans in jeder Form und Länge zurückgekommen sind und durch die verspielten Details zu einem Eyecatcher werden. Ob einfach nur als wärmendes Kleidungsstück oder als besondereres Statementpice - Strick geht einfach immer und vor allem für den Übergang ein gern gesehenes Kleidungsstück.


 

2. Karo


Ein Trend der auch jedes Jahr im Herbst wieder getragen wird und in jeglicher Form, Größe und Design zurückkehrt. Ein Klassiker der so vielfältig ist und trotzdem ein unbedingtes Muss. Von traditionellen Karoblazern bis hin zu extravaganten Kleidern und Röcken die in allen Braun- und Cremefarben erhältlich sind. Das schöne am Karodesign ist, dass sie das ganze Jahr getragen werden können und immer den Look optisch aufwerten und gekonnt in Szene setzen.


 

3. Lingerie


Ein schönes Nachthemd aus Satine, ein Spitzen-BH der unter der Bluse hervorschaut oder ein leichtes Top, dass perfekt unter einem Strickcardigan getragen wird. Lingerie ist diesen Herbst besonders beliebt und gehört zu den Modetrends schlecht hin. Auch weit fließende Hose aus edlen Stoffen und Materialien sind sehr gefragt. Sie schmeicheln nicht nur der Figur, sondern sind auch zu gröberen Stoffen sehr geeignet, da sie einen starken aber sehr passenden Kontrast setzen.


 

4. Spitze


Ob eine Spitzenbluse, ein Spitzenkleider oder doch ein Jumper mit Spitzendetails - dieses Material ist in der Saison besonders gefragt und sollte auf jeden Fall im Kleiderschrank Platz finden. Besonders schön finde ich extravagante Kombinationen - Jeans und eine schöne Spitzenblusen, vielleicht mit einem tollen Gürtel, Kleider mit Lederstiefeln oder ein Blazer in Kombination mit einem anderen Spitzen-Statement-Piece.


 

5. XXL-Rüschenkragen


Eine modische Alternative die mich immer an eine Zeit voller Prunk, Glamour und rote Samtvorhänge erinnert. Der letzte Modetrend den wir im Herbst 2020 finden sind extravagante, verspielte und romantische XXL-Krägen, vor allem in weiß. Es zeigt sich, je größer und fantasievoller desto besser. Egal ob die Bluse zu High-Waist-Jeans, Röcken oder klassischen Stoffhosen getragen wird - sie geht einfach immer. Besonders lässig wirkt der Look wenn du ihm ein Stilbruch verleihst und dabei mit robusten Materialien oder schweren Boots kombinierst.



Comments


bottom of page