• samtweich

Von super fein bis zu voluminösen Locken: Die besten Shampoos für jedes Haar



Unterschiedliche Haartypen brauchen unterschiedliches Shampoo: Doch welches ist am Besten geeignet?


Von voluminösen Locken bis hin zu feinem, glatten Haar - die Bandbreite an verschiedenen Haartypen ist riesigen - doch wir alle haben den Traum von schönem, gepflegtem Haar. Durch die Werbung werden wir Tag täglich mit Produkten überschüttet, die dazu noch unrealistische Wunschvorstellungen haben und utopische Ergebnisse versprechen. Auf Grund dessen haben ich mich auf die Suche gemacht, ein paar gezielte Produkte herauszusuchen, die für jeden Haartyp genau passend sind und auch wirklich auf das abzielen, was sie versprechen. Viele von euch wissen wahrscheinlich gar nicht, welche Haarstruktur die Eigene ist und welche Auswirkung die richtige die Pflege tatsächlich hat. In diesem Beitrag habe ich euch ein paar wichtige Aspekte zusammengetragen, um das Beste aus den Haaren herauszuholen.

 

Das geeignete Shampoo für Naturlocken


Naturlocken - ein Fluch oder doch ein Segen? Für diejenigen unter uns, die sie haben, verfluchen sie oft und diejenigen die sie nicht haben, wünschen sie sich. Doch Naturlocken sind mit einer reichhaltige und aufwendigen Pflege verbunden, bei der gezielt Pflegeprodukte eingesetzt werden müssen. Denn die Kehrseite dieser Haarpracht ist, dass sie schnell austrocknen können und dadurch abbrechen und stumpf wirken. Deswegen ist ein reichhaltiges Feuchtigkeitsshampoo in Verbindung mit einem Conditioner und einer wöchentlichen Aufbaukur notwendig. Eine pflegende Haarcreme lässt die Locken glänzen und bringt sie zum Strahlen. Einfach als Abschluss in die feuchten Haare bürsten. Mein Tipp: Luftgetrocknete Locken sehen immer noch am Schönsten aus.


 

Das geeignete Shampoo für dickes Haar


Viele und dicke Haare die wie Unkraut aus der Kopfhaut ragen, können unter anderem zu einem richtigen Kampf werden. Auch wenn viele Haare schön und lebendig aussehen, müssen sie gepflegt und gestylt werden, denn leider neigen diese Haartypen zu Spliss und abgebrochenen Spitzen. Leider hilft auch oft keine Pflege mehr, sondern nur der Gang zum Frisör. Um allerdings im Alttag dagegen zu wirken und den Haaren die notwendige Pflege zu geben, sollte auf ein paar Essential nicht verzichtet werden. Hier reicht auch die Abteilung für normales Haar, denn alle Produkte ohne Silikone und Sulfate sind ein Segen und geben ihnen die nötige Zeit und Kraft zum Festigen und zum Aufbau der Haarstruktur.


 

Das geeignete Shampoo für feines Haar


Feines Haar ist gekennzeichnet von platten, nach unten hängenden Strähnen, die kein Volumen haben und schnell fetten. Doch das liegt nicht nur an der eigenen Haarstruktur, sondern auch an den falschen Produkten. Viele Shampoos beschweren die Haare zusätzlich und enthalten ölige Substanzen. Sattessen sollte auf Leichtigkeit und Frische gesetzt werden, die den Haaren Volumen schenkt und es aufbaut. Des Weitern sollte der Conditioner nur in die untersten Spitzen einwirken, da sonst die die Pflege beschwerend wirkt.