top of page
  • samtweich

Style Guide: Die weiße Hose



Schon lange wird die weiße Hose in unseren Kleiderschrank integriert und ist in der Deminvariante nicht mehr wegzudenken. Zu Sneakers und einfachen Shirts, mit einer Cap und einer Crossbody wird die weiße Hose immer mehr auf der Straße als It-Piece gestylt. Welche Modelle gibt es unterdessen, wie kann der Look richtig gestylt werden, wie sollten wir die Hose tragen und wie sieht der Klassiker gut aus?


Obwohl die weiße Hose lange einen negativen Ruf hatte, gibt es unterdessen Modelle, in der jede Körperform gut aussieht. Weiße Hosen sind ein eleganter und cleaner Klassiker. Durch coole Stilbrüche wie Muster, verschiedene Materialien und neutrale Töne wird ein Kontrast geschaffen, der teilweise an die 90er erinnert.

 

shop it


 

Die weiße Hose: Tipps und Tricks für das richtige Styling


  1. Mustermix: Verschiedene Muster, klassische Styles oder auffällige Prints lassen sich sehr gut zu weißen Hosen stylen. Der Kontrast ist minimal. Wenn du Oberteile mit weißen Details trägst, solltest du darauf achten, dass sich dieser Ton in der Hose wiederholt, da die Wiederholung einen stimmigen Look schafft.

  2. Monton: Wer es lieber einfach, klassisch und monoton mag, kommt mit diesem Kleidungsstück auf seine Kosten. Blusen und Shirts müssen nicht gleich einen Hochzeitslook kreieren, denn auch Beige- und Cremetöne lassen sich zur weißen Hose stylen.

  3. Accessoires: Natürlich setzten wir auf Accessories. Ein Tuch, eine auffällige Tasche und ein buntes Haarband sorgt für eine schöne Abwechslung. Solche Highlights sorgen für einen gewissen Twist und fügen sich vor allem in monochrome Looks sehr gut ein.

  4. Kontraste setzen: Weiße Hosen leben durch Kontrasten, da diese, wie Accessoires aufregend sind. Schwarz, Blau und Braun, aber auch Bordeaux oder auffällige Töne können in deinen Accessoires wiederholt werden und zu Sneakers oder Pumps getragen werden.

 

Die weiße Hose: Das richtige Oberteil


Weiße Hosen sind Allrounder, da leichten Blusen aus Leinen oder Baumwolle genauso gut kombiniert werden können, wie simplen Shirts. Streifen sind besonders gefragt, aber auch Strickmodelle sind die richtige Wahl für die weiße Hose. In diesem Sommer werden wir die Hose zu Crop Tops, Tank Tops und Oberteilen mit Cut-Outs und Schnürungen tragen.


Die weiße Hose: Die richtige Farbe


Blau, Braun und Schwarz eigene sich genau so gut, wie verschiedene Creme, Weiß und Beigetöne. Je heller die anderen Kleidungsstücke sind, desto eleganter und konservativer ist der Look. Sanfte Nuancen sorgen für den Strandvibe, aber auch knalliges Colour Blocking und Farbverläufe funktioniert zu diesem Styletrend.


Die weiße Hose: Die richtigen Schuhe


Sandaletten, High-Heels aber auch Sneakers und Loafer sind die richtigen Begleiter. Die Schuhe sollten nicht zu globig und nicht zu auffällig sein. Besonders gefragt sind momentan Sneakers von Adidas und Nike. Auch farbige Akzente in den Schuhen lockern den Look optisch auf.


Die weiße Hose: Der richtige Schnitt


Locker und relaxed. Das ist das A und O, denn weiße Hosen, die eng anliegen, tragen immer auf. Der lockere Schnitt wirkt trotz der lässigen Interpretation elegant. Enge Oberteile taillieren und erweichen den androgynen Schnitt. Abgedämpfte Offwhite-Töne sind softer und einfacher in der Kombination.



Comentários


bottom of page