• samtweich

Sommerkleider für jedes Budget



Sommerkleider, ob als Maxi oder Mini, ob mit Spitze oder aus einem wunderschönen Lochstrickmuster. Auch in dieser Kategorie scheint es keine Grenze zu geben und dennoch sind viele wunderschöne Stücke, auf Grund von Material, Anfertigung, fairen Preis/Leistungs-Verhältnissen teuer und in Kombination mit ein paar sommerlichen Accessoires doch eine kleine Investition. Doch nur um stylisch und gut angezogen auszusehen, muss man nicht immer ein kleines Vermögen ausgeben. Wichtig ist nur, dass das eine It-Piece so in Szene gesetzt wird, dass es nach mehr aussieht.

Ein kleiner Tipp am Rande: Wenn hochwertige Kleidungsstücke auf High-Street Marken treffen, wirken selbst die großen Klassiker nach viel mehr. Um deswegen für jeden das perfekte Sommerkleid herauszupicken, haben ich aus unterschiedliche Preiskategorien ein paar meiner Lieblingskleider herausgesucht.



Hochwertig aussehen und das mit High-Street Kleidungsstücken?


Ja das ist möglich. Und wie das geht, dass zeige ich euch hier. Viele meiner Lieblingskleidungsstücke habe ich von H&M, Zara oder auch Mango. Natürlich verneine ich damit nicht die Tatsache, dass ich auch sehr gerne auf das ein oder ander Luxusgut nicht verzichten möchte, und damit auch oft meine Kleidung aufwerte. Dennoch zeigt sich auch in meinem Kleiderschrank ein bunter Mix, die mein Styling und meine Individualität ausdrücken. Meiner Meinung nach, geht das oft durch zu viel Designermode (Von Kopf bis Fuß) oder viel zu billige Kleidungsstücke verloren - denn auch wenn die Massenmodeindustrie täglich neue Kleidungsstücke produziert, wird hochwertige Kleidung oft durch Material, Stile und Design erreicht. Deswegen finde ich es am Beste einen eigenen Mix zu formen, der nichts mit dem Geldbeutel zu tun hat.


Am einfachsten, schnellsten und unkomplizierteste ist es, wenn bei den Accessoires auf eine hochwertige Herstellung geachtet wird. So eignet sich besonders vergoldeter Schmuck, Taschen aus echtem Leder oder aus qualitativ hochwertige Materialien. Auch wenn das Sommerkleid eurer Wahl, dann relativ günstig war, kann durch ein paar Accessoires ein ganz neues Design und ein hochwertiger Look kreiert werden. Diese kleinen Handgriffe reichen bereits, um dem Outfit ein bisschen mehr Eleganz und Wertigkeit zu geben, da es einen ganzen Look darstellt und vollständig wahrgenommen werden kann.


Des Weiteren versuche ich immer bei der Suche nach neuen Kleidungsstücken,

oder in diesem Fall, besonderen Sommerkleidern auf den Print, die Beschaffenheit, das Muster, Design oder die Silhouette zu achten. Denn auch günstige Kleidung kann besonders sein, einen tollen Twist in sich schlummern lassen und dadurch zu einem auffälligen und außergewöhnlichen Look führen. Auch wenn Farbe, Print und Design nicht ausser Acht gelassen werden sollte, wird ein hochwertiger Look oftmals über die Materialien und Beschaffenheit des Kleidungsstücks erzielt. Ich persönlich liebe Seide, Satin oder Leinen, auch wenn sie meistens ihren Preis haben und dadurch ein bisschen teurere sind. Aber besonders im Sale sind diese Kleidungsstücke vergünstigt, wodurch auch Designer-Kleidungsstücke für ein "Apfel-und-ein-Ei" erworben werden.


In meinem heutigen Blogpost möchte ich euch auf meine Shoppingjagt mitnehmen und ein paar meiner Sommerfavoriten vorstellen.


 

Sommerkleid unter 200€



Sommerkleider unter 100€



Sommerkleider unter 50€