• samtweich

Samtweich: Weekly Review #90



Gemacht

Sonntag habe ich meine Geburtstag tatsächlich ganz alleine verbracht - schrecklich, ich weiß. Allerdings hat eine Freundin Muffins vorbei gebracht und die wichtigsten Personen haben mir per Nachricht gratuliert. Ansonsten war die Woche sehr unspektakulär. Zwischen ein bisschen Sport, dem Vorkochen, Erstellen von Content und dem täglich grüßendem Murmeltier aus der Bibliothek, ist nichts passiert.

Auf dem Blog teigte ich mit euch die Kleidertrend im Frühjahr und stellte euch den weißen Anzug vor.


Geregelt

Leider muss der Blog die Woche eine Pause einlegen. Auch wenn ich das Schreiben, Recherchieren und Erstellen der Beiträge sowohl als Ausgleich nutze, als auch unfassbar gerne mache, habe ich es die letzten Wochen nicht geschafft, mir diese Zeit zu nehmen. (Zum Teil benötige ich für einen Artikel bis zu vier Stunden, die ich momentan nicht habe.) Aber keine Sorge, die Fashion-Shows haben genug Material geliefert, mit welchem ich dann kommende Woche wieder zurück bin. Wir hören uns nächsten Sonntag!


Gekauft


Getragen

Geplant

Wenn ich diese Woche hinter mir habe, mache ich drei Kreuze. Die schriftlichen Prüfungen liegen dann hoffentlich erfolgreich hinter mir und ich konnte am Freitag super motiviert in das Wochenende starten. Da die Clubs wieder geöffnet haben, werden wir mal sehen, wie und wo dieser enden wird. Auf jeden Fall wird es nicht nur bei einem Glas Wein bleiben. Eine Freundin kommt zu Besuch und gemeinsam starten wir am Samstag ein letztes Mal in die Berge. Zu dritt verschlägt es uns nach Ischgl zum Skifahren. Sonntag werden wir dann evtl. noch brunchen gehen und ich muss vermutlich ein bisschen den Haushalt organisieren, denn der kam in der letzten Zeit etwas zu kurz. Ansonsten werde ich einfach nur schlafen. Bleibt gesund!