top of page
  • samtweich

Samtweich: Weekly Review #3



Geschafft

Nunja eine weitere Woche ist geschafft, eine weitere Woche ist durch Corona stark eingeschränkt und ich hoffe wirklich, dass eine Lösung gefunden wird, irgendwie wieder in das normale Leben zurück zu finden.

Dennoch habe ich es geschafft einigermaßen, auch wenn es ein bisschen holprig war, in das neue Semester zu starten. Es ist alles auf die virtuelle Lehre umgestellt, was ein hohes Maß an Selbstdisziplin fordert. Auch zeigt sich, dass es bereits viele ungeklärte Fragen gibt, auf die selbst die Dozierenden keine Antwort haben.

Des Weiteren habe ich es endlich getan: Ich bin wieder zurück und versuche nun alles von hier aus zu regeln. Wieder in der Nähe von Freunden und meinen eigene vier Wänden ist, nach einer für mich doch sehr langen Zeit, wirklich wieder schön. Auch wenn ich natürlich meine Familie und das große Haus und Grundstück sehr vermisse, aber vielleicht fahre ich einfach bald nochmal zurück.

Außerdem habe ich einige neue Blogartikel geschrieben und mich mit den aktuellen Modetrends auseinandergesetzt. Vielleicht ist das ein oder andere auch für einen von euch dabei.

Gelesen

Wenn es die Zeit zulässt oder ich sie mir nehme, flüchte ich in meine Bücher und in eine fiktive Welt. Diese Woche habe ich ein neues Buch begonnen und auch gleich beendet. Eine super spannende Lektüre für die Abendstunden auf dem Balkon oder auf der Liege im Garten. Ein sehr empfehlenswertes Buch, meines Lieblingsautor: Sebastian Fitzek - Achtwach. 

Getragen


Gefreut

Auch wenn ich absolut keine Freude am Kochen habe, finde ich es doch auch zur Abwechslung und da ich auch immer mehr Zeit habe, sehr schön mich durch meine Backkünste zu probieren. Natürlich mache ich das nur, damit ich am Ende, am liebsten die ganzen Gebäcke oder die ganze Torte, mir selber in den Mund schieben kann. :) Und so was selbstgemachtes schmeckt auch einfach immer am Besten, oder wie seht ihr das?

Also habe ich mich mit einer Erdbeertorte selber überrascht und den Geschmacksknospen ein bisschen Sommer geschenkt. (den Link zu meinem Rezept findet ihr hier)

Geplant

Gut ist, dass ich immer einen Wochenrückblick schreibe, denn ehrlich gesagt, länger kann ich auch momentan nicht planen, da jede Woche wieder neue überdacht, verworfen und verändert wird. Deswegen steht für mich nächste Woche viel universitäres Material zur Verfügung, welches ich überarbeiten muss. Dann sind natürlich einige interessante Artikel in Arbeit und wenn ich es zeitlich schaffe, werde ich mich an das Projekt Balkon wagen – schauen wir mal, wie weit ich es schaffe.

Und bis dahin, bleibt mir alle gesund.

Commentaires


bottom of page