• samtweich

Samtweich: Weekly Review #10



Geschafft

Von einem verregnet Sonntag im Bett, über einen viel zu heißen Samstag und einer ziemlich vollen Woche - KW 24 haben wir erfolgreich hinter uns gebracht, und ja, es ist einiges passiert. Angefangen hat die Woche mit online Vorlesungen und Zoomsitzungen, die ich geschmeidig ausgefallen lassen hab, da ich dabei weder was mitnehmen noch diese als sinnvoll ansehe. Also musste ich einiges nachholen, wobei noch immer Materialien unbearbeitet ist. Den Donnerstag habe ich in München verbracht und mit Kommilitonen an einem Projekt gearbeitet, welches trotz einem 10stündigen intensiven Arbeit nur teilweise beendet werden konnte. Das Wochende war ... nunja, wenig Schlaf, viel Arbeit und ein sehr langes und intensives Zusammensitzen von Freunden. Umso glücklicher bin ich, den heutigen Abend ganz entspannt von meinem Bett aus anzugehen. Desweitern gingen die Woche wieder zwei Blogbeiträge online, in welchen ich euch die schönsten und extravagantesten Sonnenbrillen 2020 vorstellte und fünf Must-Haves für den Frühling.


Getragen

Gelesen

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren? - Vincent van Gogh

Im Zuge dessen habe ich mich gefragt, wie oft wir tatsächlich Möglichkeiten verstreichen lassen, nur weil wir nicht den Mit haben, es zu probieren, uns zu trauen oder einfach etwas zu riskieren. Vielleicht sollten wir doch öfter Ja sagen und ab und zu über unseren Schatten springen, um hinter eine Tür zu blicken, die sonst möglicherweise für immer geschlossen bliebe.


Gehört



Geplant

In der kommenden Woche werde ich an einigen Tagen nach München, um das Projekt zu beenden und abschließen zu können. Dafür muss ich außerdem noch ein paar Dinge ausarbeiten und vorbereiten. Also wird wsl. auch die kommende Woche recht unspektakulär, dennoch vollgestopft. Und ihr? Was steht momentan bei euch an?