• samtweich

Samtweich: Weekly Review #1



Es scheint, als wenn Die Welt plötzlich still steht, und doch passiert hinter den Kulissen so viel, von dem wir kaum etwas mitbekommen. Von Gedanken über Entscheidungen, von Konzepten und Ideen sowie Erkenntnissen und Feststellungen - auch ich haben mir in dieser Zeit einige Gedanken gemacht und bin zu der Entscheidung gekommen, meinem Blog ein bisschen mehr Routine und Persönlichkeit zu geben. Deswegen möchte ich jedes Wochenende einen kleinen Rückblick über die Woche geben und darüber berichten, was in den vergangenen Tagen passiert ist und welche kommenden Ereignisse anstehen. Als Grundbasis werden dafür einige Verben den roten Faden und das Gerüst bilden, das hoffentlich gut beladen, spannend und interessant sein wird.


Inside Samtweich ist ein Wochenrückblick der sich mit folgenden Kategorien auseinandersetzten soll: Getragen, Geschafft, Gekauft, Gefreut, Gemacht, Gedacht, Geplant, Gelesen, Geschaut, Gesetzt, Gehört, Gegessen, Gewohnt, Gereist, Geärgert, Geliebäugelt.

Natürlich versuche ich,  durch diese Blogbeiträge, einige inspirierenden Gedanken mit euch zu teilen - deswegen schreibt mir gerne, wie ihr diesen weeklyreport findet. Auf geht's ...


Geschafft: Natürlich ist das eine Frage, die aufgrund der jetzigen Situation, durch ein paar Zeilen schnell zu beantworten ist: Essen, Entspannen, Schlafen, Sport und Zeit mit der Familie verbringen. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass ihr aufgrund der Quarantäne auch wenige Neuigkeiten erlebt, habe ich einige Rezepte ausprobiert, die wenigstens die Geschmacksknospen erfreuen. Des Weiteren habe ich es geschafft meinen Kleiderschrank Sommertauglich zu machen und die dicken Pullover in den Kartons zu verstauen.


Gedacht: Wie wäre es endlich mit einer dekorativen Veränderung meines Balkons. Auch wenn ich den Sommer weniger mag, verbringe ich die heißen Tage liebend gerne mit einer selbstgekauften (:)) Limonade an der frischen Luft. Wie wäre es denn mit einer gemütlichen Leseecke und Lounge - was meint ihr?


Gekauft: Es wäre wirklich ein Wunder, wenn ich es schaffe, eine Woche lang nichts Neues zu kaufen oder wenigstens nach etwas Ausschau zuhalte. Diese Woche kam eine langersehnte Mangobestellung an, die mit ein paar coolen Accessoires ausgestattet war.


Getragen: Zu 99% war waren meine Outfits dieser Woche lässig, chillig und super geeignet fürs Homeoffice. (Ich habe euch dazu einen Blogbeitrag verfasst - ihr findet ihn hier) Ich habe euch auch hier noch einmal ein paar Alternative verlinkt.



Gelesen: Diese Woche habe ich eine interessanten Artikel über Self-Isolation und Kreativität gelesen, die von der Fashionbrant Ganni ins Leben gerufen wurde. (Den vollständigen Artikel findet ihr hier)


Geplant: Ich werde die restliche Osterzeit mit meiner Familie verbringen und zum Ende der Woche zurück in mein vertrautes Heim fahren. In meiner freien Zeit versuche ich einige Gedanken zusammen zu sammeln und einige neue Artikel zu schreiben. Also seid gespannt :)