• samtweich

Jeans im Sommer? Die besten Styling-Tipps



Wer meinem Blog schon länger folgt weiß, dass ich wirklich Jahrzehnte keine Jeans getragen habe. Rückblickend betrachtet habe ich einfach nie die Muse gehabt, dass richtige Modell für mich zu finden. Skinny, Mom-Jeans oder Baggy - unterdessen gibt es wahrhaftig für jeden den richtigen Schnitt. Beige, Schwarz oder Grau sind klassischerweise fast immer vertreten. Dennoch zeigen die Trends auch immer deutlicher, dass Pastelltöne zu weit fließenden Oberteilen kombiniert werden. Doch gerade im Sommer, wenn es unglaublich heiß ist und die Luft schwül und trocken ist, tendieren wir lieber zu Röcken und lang fließenden Kleidern. Damit wir unseren Kleiderschrank aber nicht vollkommen ausmisten müssen, habe ich euch ein paar Tipps zusammen geschrieben, wie die Jeans auch in den kommenden Monaten lässig und stilvoll aussieht.

 

1. Jeans im Sommer? Der richtige Schuh.


Auch wenn der Turnschuh oft die bequemste Wahl ist, eignet sich dieser Schuh nicht so gut im Sommer. Wenn es so richtig warm ist setzte wir auf Pantoletten, offene Slipper oder chunky Flip Flops. Wer es lieber ein bisschen mädchenhafter möchte, kann filigrane Riemchensandalen wählen oder ein paar Pumps kombinieren. Loafers oder Mules eignen sich besonders gut für das Büro und Sandalen mit Absatz, die das Bein strecken, sehen auf Sommerfesten und Nights Out besonders edel aus.


 

2. Jeans im Sommer? Das richtige Modell.


Neben coolen Accessoires stellt uns alleine das Modell schon vor eine große Herausforderung. Im Gegensatz zu Leinen und Baumwollen, ist Denim deutlich wärmer. Weite Culotten, die maximal bis über die Knöchel geschnitten sind, Boyfriend-Jeans die locker sitzen und Jeans-Bermudas, die länger geschnittene Shorts, sind das richtige Modell im Sommer. Wide Leg Demin-Hosen oder Modelle aus dünnem Jeans-Stoff, sind eine sommerliche Alternative.


 

3. Jeans im Sommer? Die coolsten Oberteile.


Off-Shoulder, lange Blusen und locker sitzende Shirts gesellen sich gerne zu Denim. Tanktops können unter luftige Hemdblusen gestylt werden und sommerliche Farben sorgen für gute Laune. Verspielte Cropped Tops und Oberteile mit raffinierten Details sind der Twist zu einer einfachen Denim. Mein persönliche Highlight ist die Kombination aus verschiedenen Farben und die weiße Hose zu bunten Oberteilen zu wählen.