• samtweich

Jacken und Mäntel, die wir im Herbst tragen



Es ist frisch. In der Früh ist bereits der erste Tau auf dem Fensterrahmen zu erkennen - Es wird also Zeit, dass wir die dicken Jacken aus dem Schrank holen und ihn mit unsere Winteraccessories aufstocken. Ob warm und kuschelig, oder nur als I-Tüpfelchen: Jacken und Mäntel sind das Kleidungsstück und gehören vor allem in den kalten Monaten zu den wichtigsten Essentials. Doch was tragen wir im Herbst/Winter 2021/22 und auf welche Trends können wir uns freuen?

 

1. Ponchos und Capes


Ponchos und Capes können einfach über alles gezogen und geschmissen werden. Die wärmenden Jacken, die an einen Teppich oder eine Decke erinnern, werden auch in diesem Herbst getragen. Naturtöne, die von einem creme bis zu einem braun reichen, aber auch ein dunkelblau und grau wird gerne verwendet und gibt der Jacke eine reine Basis, um welche ausführlich gestylt und kombiniert werden kann.

 

2. Steppoptik


Eins meiner liebsten Begleiter in der letzten Zeit ist meine oversize-geschnittene Steppweste, die ich in der Früh über einen Trenchcoat oder einen Blazer werfe. Auch dicke Daunenjacken und lange Mäntel in Steppoptik liegen hoch im Kurs. Super chic und unfassbar wärmend sind sie vielseitig zu kombinieren und können dezent up oder downgedressed werden. Der ganze Look kann natürlich auch tailliert werden, wodurch es eleganter und weiblicher wirkt.

 

3. Military Style


Einen Kontrast stellen die Mäntel im Militär-Style dar. Eine Übergangsjacke im Khaki-Toni die mit Leder-Pieces, goldnen Knöpfen oder betonen Schulterpartien und Zippern ausgestattet ist, tragen wir in diesem Herbst. Ziemlich cool sieht die Jacke zu Jeans oder Lederhosen aus - Ein perfekter Alltagslook.

 

4. Leooptik


Jacken in Leopardenmuster sind in dieser Saison nicht alleine, da sie sich dieses Muster auch in Blusen, Hosen oder Kleidern wiederfinden lässt. Ob süss und verspielt, oder groß und auffällig - achtet beim Styling auf einen Cleanen-Look und stylte den Look um das Kleidungsstück herum. Leoprint ist ein Statement und beansprucht viel Aufmerksamkeit, wieso alle anderen Pieces minimalistisch gehalten werden sollten.

 

5. Fake Fur


Last but not least - Fake Fur. Mäntel und Jacken aus Kunstpelz werden zu Taschen aus Fake Fur getragen. Styles die extravagant sind, gehören jetzt in den Kleiderschrank - cool, warm und richtig chic werden diese Kleidungsstücke kombiniert.

 

SHOP IT HERE