top of page
  • samtweich

Inside Sophie: The Journal of Living in Qatar #20



Gemacht

Währenddessen ihr ganz entspannt in den Sonntag startet, schlürfe ich bereits mit einem Kaffee in der Hand, durch das Schulgebäude. Die letzte Woche war sehr sehr voll und leider ist auch einiges liegen geblieben was ich die kommenden Tage abarbeiten muss.

Ich habe die letzte Woche viele Tennisspiele angeschaut, war bei den Finals und habe in der ersten Reihe gesessen. Am Montag bin ich zur JEWELLERY und WATCHES EXHIBITION gegangen, da ich mir eig. etwas zum Geburtstag kaufen wollte. Allerdings war die Kette, die ich so schön fand ganze 12500 Rial schwer, was mich dann doch nicht so ganz überzeugt hat. Am Dienstag war ich im QNMuseum, welches noch immer das schönste hier in Doha ist. Ich bin nach der Arbeit gleich Heim und am Abend, hier auf der Pearl, auf ein Glas Wein. Leider ist es aber wie immer nicht bei einem Glas geblieben, wieso ich dementsprechend am Mittwoch aufgewacht bin. Am Nachmittag habe ich eine Freundin getroffen und bin in Luisail zur Formel1-Show gegangen. Auch AKON ist aufgetreten. Allerdings war der ganze Boulevard so überfüllt, dass ich nach der Show wirklich schnell nach Hause gegangen bin. Die After Party fand dann im übrigen im Auto statt. Am Freitag musste ich arbeiten und hatte eine Fortbildung, die leider nicht so gut war, wie gewünscht. Den einzigen freien Tag in dieser Woche, startete ich mit einem Workout und Arbeit, da ich hier für Samtweich einiges machen muss. Anschließend bin ich mit Freunden auf den Reitplatz (HORSERIDINGSHOW) und zu den Tennis-Finals gegangen. Auf dem Blog habe ich euch diese Woche die schönsten Accessoires für das Frühjahr und die Handtaschen-Trends in dieser Saison vorgestellt. Schon gesehen?


Geschockt

Wusstet ihr eigentlich, dass man im Mittleren Ostern keine Steuern zahlt? Hier in Doha bedeutet es, dass alles was du verdienst auch dir gehört. Nichts wird versteuert oder muss abgegeben werden. Aber das geht auch nur, da der Staat so viel Geld hat, das die Bevölkerung von den Anderen nicht unterstützen werden muss. Ich persönlich finde es absolut in Ordnung, wenn Steuern gezahlt werden, dennoch finde ich auch, dass wir in Deutschland unterdessen so viel abgeben müssen, dass wir mehr für alle andere arbeiten, als für uns selber. Was meint ihr?


Geschaut

Einige der talentiertesten Tennisspieler*innen der Welt kämpfen in einer actionreichen Staffel um sportliche Größe und ruhmreiche Grand-Slam-Siege.







Getragen


Geplant

Nun ich werde die Woche meine Reise buchen und diese etwas planen. Nachdem ich mich etwas mehr mit dem nächsten Reiseziel auseinandergesetzt habe, habe ich für mich entschieden, doch bereits im Vornherein eine Tour zu buchen. Des Weiteren werde ich die Woche zum Frisör müssen und da wir Karten fürs Kino gewonnen haben, werden wir auch diese einlösen. Außerdem habe ich morgen Geburtstag, wieso ich für die Schüler Pizza bestellen werde und heute Abend mit meinen Freunden reinfeier. Morgen werde ich wsl. wie ein Geist durch das Schulgebäude laufen und den Geburtstag entspannt genießen. Evtl. werde ich Essen gehen. Da ich aber noch nicht weiß, wie ich mich fühlen werde, werde ich das spontan entscheiden. Ansonsten lasse ich die Woche auf mich zu kommen und werde schauen, was am Wochenende so geboten wird.

Comments


bottom of page