top of page
  • samtweich

Hosenmodelle für jeden Typ

Aktualisiert: 4. Aug. 2020



5 Hosenmodelle, die jeder Frau stehen.


Ob eng und kurz oder weit und offen oder doch schlichte Eleganz - Hosen gibt es unzählige und nicht nur, dass sich diese in Länge und Design unterscheiden, sie gibt es auch in unzähligen Farben, Mustern und Modellen. Doch es gibt ein paar Hosen, die einfach immer getragen werden können und einfach jedem Figurtypen stehen. Welche das sind, das zeige ich euch jetzt.



1. Die Culotte


Die Culotte zeichnet sich durch eine 7/8 Länge aus, sitzt locker und luftig auf der Hüfte und zeichnet sich leicht durch das Bein ab. Dabei ist sie vor allem in den sommerlichen Modellen eher leicht sitzend und aus fließenden Stoffen hergestellt. Ob aus einem Jeansstoff, Samt, Seide, Cord, leichte Strick oder einem schönen Baumwollstoff - die Bandbreite an Material, Designs und Modellen ist riesig, weswegen für jede Frau die perfekte Culotte existiert. Durch ihren weiten Schnitt legt sie den Fokus auf die Länge des Beines und kaschiert somit Po, nicht geliebte Dellen und vermeidete einen unpassenden Look.


 

2. Die Straight Leg Jeans


Schon alleine vom Namen ausgehend, ist die Straight Leg Jeans ein unfassbar guter Alltagsbegleiter und kann von jedem getragen werden. Der feste Jeansstoff in Kombination mit einer Röhrenhose umschmeichelt der Hüfte und sitzt locker auf. Entweder chic zu einer Seidenbluse oder klassisch zu einem weißen Shirt. Die schönste aller Jeans umspielt und schmeichelt der Figur und kann durch ihren geraden Beinschnitt überzeugen, da auch sie die ein oder andere Problemzone kaschiert und eindämmt.


 

3. Die Marlenehose


Außer auf dem Fahrrad gehört sie zu meinem Must-haves unter den Hosen. Eine weite, luftige Hose, die besonders schön zu Pumps oder Heels aussieht und die Beine gekonnt umspielt.

Durch ihre Weite macht sie super lange und schlanke Beine, da sie lediglich auf der Taille aufsitzt. Durch ihren lässigen Schnitt und ihren Tragekomfort kann sie jeder Figur schmeichelt und läd zu einem Sommerspaziergang auf der Promenade ein. Manchmal wird eine Bundfalte als Akzent gesetzte und gibt dem Hosenbein ein weiteres Detail. Sowohl für Frauen mit Reiterbeinen, aber auch für diejenigen unter euch, die ihre Beine zu dünn finden - die Marlenehose schafft es durch ihr Design und die Stoffmenge ungeliebte Stellen zu verdecken. Der Sitz auf der Taille, die A-Form und die Umscheichelung der Taille, verleiht die Hose jeder Frau mehr Weiblichkeit.

Durch die Beliebtheit dieser Hose, kann auch sie locker und lässig im Alltag gestylt werden, durch einen Rolli und Sneaker oder durch Pumps und einen eleganten Blazer eher für einen edleren Anlass.


 

4. Die Bermuda-Short


Besonders im Sommer ist die Wahl der Kleidung besonders schwierig. Da ich persönlich keine knappen und kurzen Sachen trage, weil ich mich nicht wohl fühle und es modisch schönere Stücke gibt, greife ich bei heißen Temperaturen oft zu einer Bermuda-Short, am liebsten aus Baumwolle. Durch ihre Weite kann auch diese den vollgegessenen Bauch, oder die Reiterhosen umspielen. Meistens enden sie knapp über dem Knie oder enden genau auf dessen Höhe. In Kombination mit einem lockeren Top und ein paar Schnürschuhen schafft ihr ein Wahnsinns Outfit im Sommer. Am liebsten trage ich dazu noch goldfarbene große Ohrringe und einen schönen Hut, der mich auf Sonne, Strand und Meer einstimmt.


 

5. Die Trackpants


Hergestellt aus einem Nylongemisch sind die die ultimativen Begleiter im Alltag und die passende Alternative zu Jogginhosen. Durch ihre Bequemlichkeit und Komfort überzeugen auch diese durch ihre Lässigkeit. Durch die Materialwahl wirken sie aber gleichzeitig hochwertig und lassen sich auch durch Steaks im Office tragen oder durch Pumps in einem Meeting. Oft sitzen auch diese Modelle nicht eng, weswegen man sich gleich viel wohler fühlt, da auch dadurch ungeliebte Stellen kaschiert werden und dem Bein geschmeichelt werden. Durch die Bundfalte, wird das Bein zusätzlich optisch getreckt und wirken länger und schmaler.



Commenti


bottom of page