top of page
  • samtweich

Frisuren-Trend 2022: Der Half-Bun



Die Haarstränen im Gesicht, den klassischen Pferdeschwanz im Nacken oder das Haarband irgendwie auf dem Kopf befestigt, nur dass die Haare irgendwie festgebunden sind und nicht mehr stören. Das Problem ist meist nur, dass diese schnelle Alternative für ein kleines Chaos auf dem Kopf sorgt und meist zerfranst und unschön aussieht. Im Hinblick auf den Sommer, die warmen Temperaturen und den Schweiss, der sich bereits jetzt schon in der Sonne auf der Haut bemerkbar macht, fordert eine Alternative die schön und trendy aussieht.

Ein sehr unkomplizierter und einfacher Haartrend, der sich in 2022 herauskristallisiert hat, ist der Half-Bun, der sich im Handumdrehen stylen und binden lässt.

Doch was ist das für ein Haar-Trend, was zeichnet ihr aus und wie kann er getragen werden?

 

How to style - Streetstyle Edition


 

Was verstehen wir unter dem Half-Bun?


Der Half-Bun beinhaltet die Kombination aus einem Pferdeschwanz und einem halben Dutt, oder einem halben Dutt und halb offen. Dieser Haartrend ist kreativ, vielseitig zu stylen und sehr unkompliziert. Fixiert mit dem Haarspray, lässig gebunden oder fransig getrimmt. Da es viele verschiedene Varianten gibt, sieht der Half-Bun niemals gleich aus. Ob zu einem oder mehreren halben Zöpfen, einem halben Dutt oder einem Ponytale - dieser Haartrend legt den Fokus nur auf eines: Den Kopf. Der Bun wird dabei ganz oben auf dem Kopf platziert und trägt dadurch die Aufmerksamkeit. An der Seite können bei Bedarf, einzelne Haarsträhnen hinausgezogen werden, oder einige mit Haarclips befestigt werden.

Für das zusätzliche I-Tüpfelchen können zu den offenen Haarpartien, Wellen mit dem Glätteisen oder Lockenstab kreiert werden, die abschließend mit einem Gel oder Spray fixiert werden sollten.

 

Wie kombinieren wir diesen Haar-Trend?


Eng anliegend, mit Gel und Haarspray fixiert wird der Haartrend zu Lederhosen, Jeanshemden und Shorts getragen. Zu einer Blusen, über die ein Cadigan bzw. Pullover gezogen und eine Paperbag-Hose kombiniert wird, wirkt der Trend eher konservativ und edel. Auch die Abendgarderobe kommt nicht mehr um den Trend herum, wobei zu Kleidern und Anzügen die Haare geglättet und straight platziert werden.

Besonders lässig wirkt der Haartrend zum Tanktop, einer Short und ein paar Chunky-Boots, die im Sommer auch durch Schnürsandalen ausgetauscht werden können.

 

shop the products here


Comentarios


bottom of page