• samtweich

Fluffy Brows? Die angesagtesten Augenbraun-Trends 2022



Übermalt, dick und unproportioniert, viel zu dünn gezupft oder zu dunkel gefärbt - die häufigsten Fauxpas, neben der falschen Farbe des Make-Up´s, ist die Betonung der Augenbrauen. Viel zu oft greifen wir zu dunklen Tönen oder lassen uns von Trends mitreißen, die weniger zu unserer Gesichtsform passen. Doch während die Einen mehr auf eine bewusste und dezente Akzentuierung setzten, mögen es die Anderen auffällig, natürlich oder extravagant. Dabei setzten wir 2022 aber auch auf ein natürliches Finish und Make-Up, wohingegen die Trends sehr stark fokussiert und durch die Betonung von Lippen und Wangen leicht expressiv wirken.

Es steht allerdings fest: Der Schwung der Augenbrauen formt das Gesicht und kann dieses sowohl ausdrucksstark modellieren, oder die Gesichtszüge weicher bzw. markanter erscheinen lassen.

Unterdessen gibt es neben Frisörläden und Kosmetikstudios auch Brown Bars die die Augenbrauen stylen, formen und färben. Im heutigen Blogpost zeige ich euch die Augenbraun-Trends 2022, wobei sowohl etwas dezentes als auch was auffälliges dabei ist.


 

Streetstyle-Looks


 

1. Augenbraun-Trend 2022: Be natural


Natürlichkeit und seidenfeine Haut, die glänzt, strahlt und Energie ausstrahlt, wohlmöglich ein leicht gebräunter Teigt und rosa Bäckchen sind nicht nur ein Ergebnis von gesunder Ernährung, ausreichend Schlaf und einer ausgewogenen Work-Life-Balance, sondern spätestens seit der Pandemie zum bequemen Trend geworden. Zwar werden die Augenbrauen hier nicht ausser Acht gelassen, aber auf Gel, Wachs oder starkes Einfärben verzichtet. Die dezente Note wird durch dezente Farbtupfer verliehen und die Brown lediglich durch eine kleine Bürste in der Früh in Form gekämmt. Die Natürlichkeit steht im Fokus und ist an heißen Tagen zum Top, einer Cap und einer Paper-Bag ein Statussymbol für Leichtigkeit und Ausgeglichenheit.


2. Augenbraun-Trend 2022: Fluffy-Brows


Ein starker Kontrast sind die Fluffy-Browns. Dieses Frühjahr sind starke und buschige Augenbrauen

noch immer im Trend und werden durch Gels und Wachs fixiert. Dafür werden die kleinen Härchen gegen den Strich und diagonal nach oben gekämmt. Lücken und Aussparungen werden durch farbliche Akzente ausgemalt oder regelmäßig eingefärbt. Dieser Trend lebt allerdings von der Stabilität und dem aussagekräftigen Halt, wobei die einzelnen Härchen erkennbar bleiben.


3. Augenbraun-Trend 2022: Thin-Brows


Der Gegensatz und der aktuell neuste Trend 2022 sind die dünnen Augenbrauen. Jahrelang war es ein No-Go, doch in 2022 sind auch diese, neben bauchfrei und flared Jeans zurück. Retro feiert, mit verspielten Mustern und Thin-Brows, ein großes Comeback.

Dennoch wird dieser Trend neu interpretiert, denn die Augenbrauen verlaufen schmal und in einem scharfen Bogen nach hinten. Das unregelmäßige Zupfen und das Festlegen einer exakten Form wird fokussiert. Es wird also nicht wieder zu einer dünnen, aufgezeichneten Strick zurückgekehrt, sondern die Symbiose aus einem natürlichen und individuellen Styling aufgefangen.

 

Shop the essentials here