• samtweich

Farbkombinationen die auch im Winter funktionieren



Der Winter ist grau, kalt und trüb und genau deswegen sollten wir uns hin und wieder ein bisschen mit Farbe einhüllen und das ein oder andere ausprobieren. Das nicht alle Farbkombinationen harmonieren und manches aussieht, als wären wir ein Papagei, wissen wir bereits. Allerdings gibt es auch ein paar Möglichkeiten, dass grelle Pink oder das süße Rosa im Winter tragfähig zu machen. Welche Kombinationen möglich sind, zeige ich euch im heutigen Blogpost.

 

PINK UND ROT


Das süße und mädchenhafte Rosa haben wir bereits im Sommer zu roten Schuhen, Tops und Blusen kombiniert. Auch im Winter macht sich diese Farbe wieder bemerkbar und fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Kombiniert wird die Beanie zu einer Culotte, oder das Kleid zu einem Pullover. Ein helles Altrosa trifft dabei auf ein Brombeerrot. Ob als dezentes Tuch, oder auffälliger Pullover - der ultimative Tipp sind Boots mit bunten Sohlen oder Strumpfhosen die wir zu Kleidern und Röcken kombinieren.


 

KHAKI TRIFFT AUF HIMBEERE


Dunkler als das Rosa und dezenter als das Pink, treffen wir im Winter auf den Himbeerton. Khaki löst noch immer das Schwarz ab und ist eine willkommen Alternative zu dem sonst tristen Winter. Es wirkt weicher und cooler als das Mausgrau und gesellt sich zu dem satten Fuchsia. Die Wärme die der Rotton auslöst, lässt sich fantastisch zu dem gedigenen Grün tragen und ist die Kombination der Saison. Das pink, erwachsen und frisch, wirkt edel und ist besonders zu den Festtagen eine abwechslungsreiche Outfitvariation.


 

BEIGE AND BRAUN

Das so schöne Schokobraun, dass uns dahinschmelzen lässt und uns an die Herbsttage erinnert wird im Winter zu einem Beige getragen. Schon immer ist die Kombination edel, feminin und elegant. Es ist die bevorzugte Farbe, löst grau, blau und schwarz ab und zaubert uns eine leichte Errötung ins Gesicht. Das schöne an dem Creme, Beige, Braun und Cognactönen ist die Vielseitigkeit. Sie ist kombinationsfreudig, kann zu allem getragen werden und lässt sich von jedem Haar/Figurtypen tragen. Helle Töne auf dunkle kombinieren ist immer eine gute Kombination und ein echter Hingucker. Egal ob die Hose zu einem Pullover, oder der Cardigan zu einem Mantel getragen wird. Selbst eine schickte Tasche oder ein paar massive Boots lassen sich in diesem Winter in unterschiedlichen Braun- und Cremefarben tragen.