• samtweich

Diese Sommertrends sind tatsächlich umsetzbar



5 Trends, die wirklich im Alltag ein Hingucker sind


Modetrends gibt es unzählige und mehr als ein Dutzend sind auf dem Laufsteg kreiert und sollten auch da bleiben, da sie im Alltag furchtbar aussehen, to much oder einfach nicht für die Daily Routine geeignet sind. Aufgrund des unfassbar großen Angebots habe ich euch ein paar Modetrends rausgesucht, die von der Straße inspiriert sind, von Designern kreiert und umgesetzt und von uns getragen werden. Denn obwohl die Bandbreite enorm ist, gibt es auch einige Trends, die wirklich greifbar sind und von uns in den Alltag integriert werden können.

 

1. Weiße Jeans


Weiße Hosen haben schon viele Jahre lang einen schlechten Ruf, da sie auftragen, oft unvorteilhaft aussehen oder das Bein dicker und massiver wirken lassen. Allerdings konnte sich der weiße Denim in den letzten Jahren durchaus durchsetzten und auf dem Markt etablieren. Durch die verschieden Formen und Schnitte der Hose gibt es unterdessen auch Schnittmuster, die jeder Frau schmeicheln und im Sommer auch im Alltag funktionieren und gut aussehen.


 

2. Creme, Beige, Camel


Helle Farben und doch für viele eher ungewollt. Doch für mich gehören diese Farben nicht nur in den Sommer sondern müssen eine Ecke im Kleiderschrank bekommen. Die hellen Farben schmeicheln der Hautfarbe, umspielen die sinnlichen Konturen und sind weicher, sanfter und eleganter, sowohl am Tag oder am Abend. Durch die einfachen Beigetöne wirken selbst kräftige und schwere Sommerkleider femininere, eleganter und viel erwachsener. Super chic ist das Outfit auch, indem die Töne miteinander kombiniert werden und somit ein heller Look kreiert wird. Eine beige Hose mit einer weißen Bluse und ein paar cremefarben Loafers geht einfach immer.


 

3. Zehensandaletten


Oder auch Flip-Flops genannt, sind schon seit Jahren ein Trend im Sommer, da sie bequem, einfach und chic zugleich sind. Allerdings haben auch viele diesen Schuh übersehen oder reiben sich aufgrund der Trennung zwischen den Zehen die Haut auf. Doch so individuell Mode auch ist, sind es auch diese Zehensandalen. Ob aus einem weichen Stoff, oder Leder, mit einem kleine Absatz oder einem breiten Steg. Unzählige Sandaletten ermöglichen dem Fuß das passende Modell und sind für den Sommer ein wahrere Hingucker. Besonders aus einem hochwertigen Leder sehen diese Schuhe zu Kleidern, Leinenhosen oder Maxikleidern richtig schön aus.


 

4. Tea Dress


Das Kleid der Romantik schlecht hin und ja, es ist wieder zurück. Das süße Kleid mit Puffärmeln, auffälligem Print und ausgewähltem Design tragen wir jetzt im Sommer - und das funktioniert auch im Alltag. Ausgezeichnet wird das Ganze durch betone Schulterpartien, Midi-Länge und einem taillierten Fit wodurch es der Silhouette der Frau umspielt. Da das Kleid eher brav wirkt, gibt es auch spannende Alternativen zum Knöpfen.


 

5. Puffärmel


Anliegend zum Tea Dress sind auch die Puffärmel wieder zurück. Ob bei Kleidern oder auf Blusen. Puffärmel sind back und können auch im Alltag getragen werden. Obwohl der Trend besonders ist, ist er werden zu auffällig, noch zu extravagant und kann auch downgedresst (durch Jeans, Flats) werden.