• samtweich

Die schönsten Trend und Farbkombinationen im Herbst 2020/2021



Drei Farbkombinationen für den Herbst


So vielfältig Mode auch sein kann, so vielseitig ist auch deren Kombination und vor allem jetzt im Herbst erwartet uns ein Farbspektrum, welches kaum abwechslungsreicher sein könnte - Der Herbst erstrahlt nicht nur in seiner vollen Farbpracht, sondern holt auch einige Töne in unseren Kleiderschrank zurück, die bisher eher unbeachtet blieben. Doch welche Farbkombinationen gibt es diesen Herbst und welche Ideen harmonieren besonders gut? Hier ein paar Vorstellungen und Tipps.



1. Olive und Braun


Die wohl am endelsten zu kombinierende Farbharmonie stellt die Verbindung aus Olive und Braun dar. Mich erinnert es immer ein bisschen an Italien und die Toskana im Spätsommer, wenn die Bäume aufhören zu blühen und die Blätter fallen lassen. Beide Farben sind absolute Klassiker und beamen uns an ein Haus auf dem Land, mit viel Holz, einen frisch aufgebrühten Tee und einem guten Podcast zurück. Braun eine Farbe die zu jeden Typ passt und so gut wie mit jeder Farbe kombiniert werden kann, wird in diesem Herbst mit einem schönen Olive oder Khaki kombiniert. Wen die Kombination ein bisschen zu fad ist, kann auch bei der Bluse, Jacke oder Schuh auf einen anderen Trendton setzten.

 

2. Blau und Schwarz


Bis vor kurzen ein No-Go und ungern getragen - diesen Herbst geliebt und auf den Laufsteg geholt. Schwarz wird so viel getragen wie noch nie, von Schuhen über Blazer bis hin zu Trenchcoats und Hosen. Die Designer Valentino, Bottega Veneta machen es vor und setzten auf die Kombi von Blau und Schwarz. Zwei dunkle Töne die eleganter kaum sein können und trotzdem einen Kontrast setzte. Das Blau gibt dem Schwarz einen sanften Unterton zurück und lässt den Look somit weicher und geschmeidiger wirken. Ein blaues Kleid geht dabei immer mit ein paar schwarze Stiefletten, ein blauer Mantel zu einem schwarzen All-Day Look oder eine schöne schwarze Bluse und Hose mit einer coolen blauen Cross-Bag. Wer Lust auf ein bisschen Experimentierfreudigkeit hat kann auch immer noch ein knalliges It-Piece hinzukombinieren.

 

3. Flieder und Camel


Der absolute Kontrast und ein Must dieser Saison ist die Kombination von zwei sehr helle Tönen, die einen perfekten Akzent setzten. Auch wenn es scheint, dass der Sommer vorbei ist, nehmen wir ein paar Aspekte mit in den Herbst - wie z.b. auch die Liebe zum Farbton Flieder. Mit einem beige und camel wird dem Sommerlook eine elegante Kühle verliehen und mit in den Herbst und Winter genommen. Hierbei reicht es auch, wenn nur ein paar Akzente in der Fliederfarbe kombiniert werden (Accessoires wie Ohrringe, Schal, Tasche etc.)