top of page
  • samtweich

Die schönsten Mäntel der Saison



Die wichtigsten Trends 2020/21


Als ich die Tage auf das Thermometer geschaut habe, musste ich zunächst einmal tief durchatmen und mein Outfit überdenken: -2*C. Habe ich den Herbst verpasst oder war er gar nicht richtig da. In riesig schnellen Schritten sind wir im Winter angelangt und das merken wir nicht nur an den Temperaturen sondern auch an der aufkommenden Weihnachtsstimmung. Plätzchenduft der die Küche einhüllt, Weihnachtsmusik die in lauten Tönen das Haus erhellt und Lichterketten, die die Stadt schmücken und verzieren. Genau richtig zum Weihnachtsshopping, dem Spaziergang am Sonntagnachmittag oder dem Fußweg in die Arbeit, habe ich euch die schönsten Wintermäntel und Trends zusammengesucht. Vielseitig, von cozy bis klassischen Chic ist in dieser Saison alles dabei. Hier kommen die wichtigsten Modelle.

 

1. Der Teddymanten oder Faux Fur


Bereits seit einigen Saisons werden die geliebten warmen und oversize Mäntel getragen und sind auch 2020 nicht mehr aus der Saison wegzudenken. Die kuscheligen und weichen Mäntel und auch Jacken sind in allen Farben und Längen erhältlich. Dabei reicht die Vielfalt von einem robusten Strick bis hin zu einem hochwertigen Faux Fur, der unterdessen fast echt aussieht. Für Frostbeuteulen ist dieser Allrounder perfekt und ist der richtige Alltagsbegleiter. Ich setzte dabei gern auf Kontraste, die ich durch einen Material-Mix schaffe. So ist diese Jacke gut zu Denim, Leder oder Velours zu kombinieren.


 

2. Steppjacken

Steppmäntel und auch kürzere Jacken sind ein Modetrend, der aus England rüberschwappt und besonders bei Marco Polo und Ralph Lauren wieder zu erkennen ist. Ein klassischer, schlichter und edlen Look, der von dicken Materialien hin zu dünnen Stoffen bis in das Frühjahr reicht. Oft ähnelt der Schnitt einem Trenchcoat, da er mit einem Gürtel auf der Taille zusammengebunden wird oder dem Boxy Schnitt ähnelt der auf der Hüfte endet.


 

3. Wollmäntel


Ein zweiter Mantel, der nicht nur durch seine Wärme überzeugt, sondern immer feminin und elegant wirkt, ist der Wollmantel. Besonders in neutralen Farben ist es ein absolutes Muss. Wollmäntel sind über jedes Kleidungsstück zu kombiniere und sehen in den klassischen Herbstfarben und Erdtönen sehr chic aus. Auch ein dunkelblau oder ein schönes grau sieht edel aus und kann entweder mit einem Gürtel tailliert werden, oder durch eine Knopfleiste zeitlos schön wirken.


 

4. Puffy Jackets


Ein Trend, der der Männerwelt weniger gefällt, da die Jacken eher an einen Teppich oder eine Bettdecke erinnern. Riesig, oversize, meistens bis mindestens zu den Knien oder Fußgelenken und voluminöse Daunenelementen. Ja im Winter geht es um Funktionalität - Wärme. Wie unangenehm ist es, immer frieren zu müssen. Genau deswegen zeigt sich der neue Trend in einer riesigen Vielfalt, bei der Design, Style und Effektivität eine Symbiose eingehen. Für mich ein wunderbarer Trend, in den es sich auf jeden Fall lohnt zu investieren.




Comments


bottom of page