• samtweich

Die schönsten Jacken für den Frühling



20.3.2021 - Der offizielle Tag des Frühjahresanfangs und das heißt, weg mit den dicken Mänteln und her mit den schönen und farbenfrohen Frühjahrsjacken. Ein Grund mehr, sich mal wieder mit dem Kleiderschrank zu beschäftigen, neu zu sortieren und strukturieren. Vielleicht fällt einem auch mal wieder auf, welche Stücke schon lange nicht mehr getragen wurden, was evtl. ausgemistet werden kann und in welches neue Kleidungsstück wir investieren sollten. Vor allem in Hinblick auf die wärmen Temperaturen, durch welche wir wieder länger unterwegs sein können, den Caffee to go bei einem langen Spaziergang geniessen und ein Stück Kuchen auf der Parkbank konsumieren, benötigen wir einen treuen Begleiter. Denn auch wenn sich die Sonne bereits mächtig ins Zeug legt, ist es im Schatten noch immer Frisch und kalt. Die schönsten, aktuellsten und ikonischen Modell habe ich euch heute herausgesucht.

 

1. Trenchcoat


Diese Jacke wird es wsl. für immer auf den ersten Rang schaffen. Endlich ist es wieder Zeit, die edlen und chicen Begleiter über zu werfen. Klassischerweise in einem beige oder einem soliden Creme eignet er sich auf jedes Outfit und wertet es optisch auf. Der Ursprung des Trenchcoats findet sich bei Burberry wieder, der im 19. Jhd. entworfen wurde. Damals galt er noch als ein klassischer Regenmantel, der ein Hauch von Militärdesign in sich trug. Heute variiert die Form, Länge und die Farbe in vielerlei Hinsicht. Außerdem sind diese schönen Mäntel in unglaublich vielseitigen Varianten erhältlich. Einzig und allein gilt: Trenchcoats haben immer einen Kragen, besitzen ein Revers und einen Gürtel sowie zwei Kopfleisten. Oft sind sie links und rechts durch eingenähte Taschen zu erkennen, die den sportlichen und chicen Look vervollständigen.


 

2. Steppanorak


Bereits ein Hingucker im Winter und jetzt auch im Frühjahr nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken. Bekannt geworden durch Ralph Lauren und dem englischen Kleidungsstile, doch auch unterdessen bei uns ein immer wiederkehrender Begleiter. Der Steppmantel/die Steppjacke sieht nicht nur stilvoll aus, sondern wirkt durch ihr konservatives Muster elegant und gut angezogen. Zusätzlich eigen sie sich besonders an kühleren Tagen, da sie, durch die zarte Polsterung, warm und wetterfest sind. Auch diese Modelle sind in den natürlichen Erdtönen (Beige, Creme, Khaki) und einem edlen Blau/Schwarz erhältlich. Steppmodelle zeichnen sich durch einen kastenförmigen Stile aus und enden meist auf der Hüfte, so dass sie durch den verkürzten Schnitt besonders sportlich wirken. Die Mäntel sind häufig in der oversize Version erhältlich und durch einen Gürtel tailliert. Sie eignet sich perfekt für den Sonntagsausflug oder einen langen Spaziergang, da sich ein zusätzlicher Pullover gut hinzu kombinieren lässt.


 

3. Hemdjacke


Der beste Begleiter fürs Office, der meistens aus einer festen Wolle/Stoff designet ist. Ein moderner Trend, der sich aus der Männerwelt etabliert hat. Hemdjacken sind oversize geschnitten, und sowohl als Jackenmodell zu tragen oder als Bluse für den Schreibtisch. Oft kombiniert mit einer einfachen Lederhose und ein paar Turnschuhen. Offen kann das Ganze auch angezogen werden und eignet sich dann zu einer High-Waist-Jeans, einem T-Shirt und ein paar Loafern.


 

4. Lederjacke


Auch dieses Modell liegt noch immer im Trend - Jacken aus veganem Leder. Vorrangig in einem Rotbraun, Khaki und Creme bis hin zu einem Nachschwarz - diese Modelle sind in unzähligen Ausfertigungen zu erhalten. Lederjacken sind ein Kleidungsstück, welches für sich steht und somit durch dezente Accessories in Szene gesetzt werden kann. Besonders edel wirkt der Look als Ton-in-Ton Version, da eine ausgeglichene Aufmerksamkeit zwischen den einzelnen Kleidungsstücken geschaffen wird.


 

5. Wachsjacke


Modelle die wetterbeständig sind und zusätzlich nicht an Schönheit verlieren sind 2020/2021 äußerst gefragt. Diese Jacken sind mit einer Wachsschicht versetzt und aus einem schweren Baumwollstoff entworfen. Eigentlich kommt auch dieser Trend aus der Männerabteilung, allerdings sind die modernen Modelle von beiden Geschlechtern zu tragen. Wachsjacken eigenen sich sowohl in der klobigen und androgynen Version, als auch zeitgemäß in der femininen Kombination.


 

Shop it here