top of page
  • samtweich

Die schönsten Blumenkleider im Sommer



Blumen, florale Muster und süße Applikationen gehören in den Sommer, wie das Essen von Eis und das Trinken einer Weißweinschorle. Maxikleider, kurze Slip Dresses aus Satin, auffällige Raffungen mit großen Knospen sind unverkennbar und versüßen jeden Look. Ob einfache und dezente, oder auffällige und hippe Designs – so vielfältig und durchwachsen der Sommer dieses Jahr auch sein mag, Blumenkleider dürfen auf keinen Fall fehlen.


Volants, Raffungen, verspielte Details, die von Spitze über Rüschen und Tüll reichen, ist auch in dieser Saison wieder alles vertreten. Klassischerweise kommt dadurch jeder auf seine Kosten und findet vielleicht das ein oder andere Statement-Piece.


Im heutigen Blogpost zeige ich euch meine liebsten Stücke und habe euch ein paar Tipps für das richtige Styling zusammengeschrieben. Viel Spaß beim Nachshoppen.

 

Style-Guide für das Blumenkleid


Die Einzigartigkeit und unglaubliche Vielfalt von Blumenkleidern macht dieses Kleidungsstück unverwechselbar. Ob für eine Hochzeit, den Abend mit Freunden oder dem normalen Alltag – Blumenkleider kommen nie aus der Mode und können zu jeder Gelegenheit getragen werden. Für mich stehen sie immer für einen sonnigen Tag an der Cote Azure, mit einem Glas Cappuccino in der Hand und dem Rauschen des Meeres im Ohr. Am liebsten kombiniere ich sie mit ein paar Schnürsandalen, einer Tasche aus Bast- Stroh- oder Korb, einer riesigen Sonnenbrille und einem Hut. Ob weit fließend oder tailliert mit einem Gürtel ist situationsabhängig, doch allezeit zu tragen.


Wenn das Ganze eleganter und chicer getragen wird, tausche ich die Schuhe einfach gegen ein paar Pumps aus oder variiere mit einer Clutch bzw. auffälligen Accessoires. Große Ohrringe, glitzernde Elemente, Ketten mit verspielten Details verzaubern den Look und machen ihn unverwechselbar einzigartig.


Natürlich kann ein Blumenkleid auch lässig getragen werden, indem Sneakers und ein kleiner Rucksack gewählt wird.


Tipp: Maxikleider benötigen immer einen schmalen und filigranen Schuh, damit der Look harmonisch bleibt. Sneakers passen immer gut zu Mini- oder Midikleidern, da die freien Beinpartien für einen Ausglich sorgen.

 

Shop it here



Comments


bottom of page