top of page
  • samtweich

Der Sommertrend 2020: Midiröcke



Sommerröcke wie sie in 2020 getragen werden und am Besten zu kombinieren sind


Ein Sommer ohne Röcke ist ein vergeudeter Sommer. Vor allen an den ganz heißen Tagen sind Röcke nicht mehr aus dem Schrank wegzudenken. Auch 2020 kommt wieder mit einigen wunderschönen Exemplaren um die Ecke, die gerade dazu einladen, einen schönen Abend mit Freunden, bei einem Grillfest, zu verbringen. Am schönsten finde ich es, wenn der Rock als ein Highlight zu einer schönen Bluse kombiniert wird. Welche Modelle es allerdings gibt und welche Trendstücke den Vorreiter in dieser Saison sind, zeige ich euch in meinem heutigen Artikel.

 

1. Lange, fließende und leicht fallende Satinröcke


Das Satin zu einem meiner Lieblingsfabrics gehört, sollte euch allen bereits klar sein. Dieser unfassbar schöne und zugleich elegante Stoff ist seit einigen Saisons in die Kaufhäuser eingezogen. Das besondere an diesen Röcken ist, dass die leichten Stoffe sich gut anschmiegen, ohne dabei aufzutragen. Durch ihr feminines Design, wirkt der Rock schon als Einzelstück elegant, ohne dabei overdressed zu wirken. Das Schimmern und der schöne Schein, der dem Rock zu Gute kommt, kann auf verschiedene Weisen kombiniert und getragen werden, so dass der Rock auch im Alltag gestylt werden kann.


Sytlingtipps:

Wenn es dann darum geht, wie diese Röcke gestylt und getragen werden, sollten wir uns zunächst bewusst machen, welche Ausstrahlung dieser Rock unserem Outfit verleiht. Eine dezente Note mit einer femininen Nuance wird durch den klassischen Look kreeiert. Durch leicht fließende Oberteile wird dieser Charme unterstrichen und sorgt für ein zartes Outfit. Durch eine geknotete Bluse, ein Spitzenoberteil oder einem Crop Top aus Baumwolle – hier empfiehlt sich, verschiedene Materialien miteinander zu mixen und miteinander zu kombinieren. Für einen legeren und lässigen Look sorgen Pullover oder T-Shirts mit Prints. Durch ein paar Sneaker schafft ihr ein Outfit, was selbst im Alltag ein absoluter Hingucker ist, ohne das es to much wäre.


 

2. Jeans Röcke in der Midiversion


2020 hat sich abgewendet von kurz, knapp und eng, sondern tendiert zu weit, oversized und mindestens knielang. Also zu 100% mein Style. Jeansröcke gibt es bereits seit den 90er und haben in den letzten Jahren so einige Veränderungen durchlebt. Dieses Jahr ist der Jeansrock mindestens doppelt so lang, wie der Jeansrock aus den 90er. Dabei sind die Modelle oft in einem glockenartigen Design und betonen die Taille der Frau und schmeicheln Hüfte und Po.


Stylingtipps:

Ob in einem ausgewaschen Grau, einen dunklen Schwarz, einem hellen Blau oder einem klassischen Jeansdesign – farblich gibt es auch 2020 bei den Jeansmodellen allerhand Variationen. Die klassische Stylingvariante wären ein paar Chuck, kombiniert mit einem weißen Oberteil und einer Schultertasche. Da ich eher der elegante Typ bin, style ich den Rock am liebsten mit ein paar Riemchensandaletten oder Schnürschuhen, welche mit einem schönen Bluse (gerne auch mit Spitze oder Puffärmeln) kombiniert sind. Da die Röcke durch den Jeansstoff ziemlich schwer sind, empfiehlt es sich einen Schuh mit Absatz zu wählen, da dieser immer das Bein streckt und dich optisch schmäler und größer wirken lässt.


 

3. Der Boho- Maxirock

Was natürlich nicht fehlen darf, ist der Boho-Maxirock. Außgehend vom Namen, ist der Style klassichen und doch auch ein bisschen Extravangt. Die Röcke, aufsitzend auf der Hüfte überzeugen mit vielen Stufen und Volants. Sie sind sehr weit geschnitten und oft aus femininen Stoffen designt. Vor allem in 2020 überzeugen sie mit einem zarten Blumenmuster und fließenden Stoffen, die den Rock schon als Einzelstück zur Geltung bringen.


Stylingtipps:

Eigentlich kannst du zu diesen Röcken alles kombinieren, was du mit dem Boho-Style in Verbindung bringst: große goldene Ohrringe, viel Schmuck, eine Stroh- oder Basttasche, Ledersandalen mit Schnüren oder Slippers in Kombination mit verspielten Blusen aus Spitze. Hier gilt: Hauptsache romantische, fließend, leicht, verspielt und luftige oder offene Schnittmuster.


 

4. Plisseeröcke


Zu guter Letzt stelle ich euch einen Rock vor, der zu meinem Favoriten zählt. Verspielte und charmante Plisseeröcke, die an einen luftigen und heißen Sommer erinnern. In 2020 sind auch diese zurück und zwar in knalligen Farben wie pink, blau oder rot. Passend dazu gibt es auch einige Muster und Prints, die sich super im Sommer stylen lassen.


Stylingtipps:

Mit einer schönen Bluse seid ihr passend fürs Office gekleidet, mit einem Poloshirt erzielt ihr einen Stilbruch, der durch ein paar Loafer und einen taillierten Gürtel ein optisch wunderschönes Outfit zaubert. Wer es lieber ein bisschen klassischer mag kann auch ein einfaches Top oder Hemd in Oversized kombinieren und um die Taille ein Kordel ziehen, damit die weibliche Silhouette abgezeichnet wird.



Comments


bottom of page