top of page
  • samtweich

Der BH-Guide



Ein Überblick über dir richtige Form, Größe, Halt und Sitz


Bereits bei der Auswahl der Unterwäsche am Morgen entscheiden wir, wie wir in den Tag starten. Ob ein schönes Dessous, oder doch ein bequemer BH für den Alltag - denn ohne Unterwäsche würde doch ganz schön was fehlen, oder nicht? Für mich ist die Wahl des richtigen BH´s in der letzten Zeit zu einer richtigen Zerreißprobe geworden. Damit ihr das nächste Mal, ohne ein solchen Struggle die richtige BH-Wahl trefft, stelle ich euch heute einen kleinen Überblick auf, bei dem alle wichtigen Informationen auf einen Blick zusammengefasst sind. Denn angeblich kauft jede zweite Frau den falschen BH, oder zumindest die falsche Größe - Challenge accepted.


 

Wir finde ich überhaupt heraus, welcher BH für mich geeignet ist, und welche Größe ich überhaupt habe?


Auch wenn ich natürlich darauf achte, dass auch meine Unterwäsche einen gewissen Charme und Ästhetik besitzt, steht der Tragekomfort an aller erster Stelle. Es ist unangenehm, wenn es drück, zieht oder einfach ungünstig proportioniert ist.

Zunächst setzt sich die richtige Größe aus einer Ziffer und einem Buchstaben zusammen:


  1. 1. Ziffer: Sie sagt alles darüber aus, welchen Umfang der unterer Brustbereich aufweist. Dafür wird mit einem Maßband unterhalb der Brust die Länge abgemessen, dessen Maße sich dann zwischen 70 und 85cm bewegen.

  2. Buchstabe: Es ist durchaus möglich, einen schmalen Brustumfang (70cm) zu haben, und trotzdem einen hohen Buchstaben zu erzielen. Dafür wird das Maßband auf der Brust angelegt.

  3. Wert: Der Wert, der beim Messen erzielt wird, wird dann wiederrum in eine Wertetabelle eingetragen, die die BH-Größe zu einem Buchstaben zuordnet. Schlussendlich ist damit die passende BH-Größe und das passende Cup gefunden.

 

T-Shirt-BH


Der wohl bequemste, aber auch einfachste BH unter der Masse ist der klassische T-Shirt-BH, der tatsächlich nur dafür konzipiert wurde. Es geht im Grunde darum, dass eine BH geschaffen wird, der sich an die Brust wie eine zweite Haut anschmiegt. Durch die dünne Wattierung, den weichen Stoff und der optimalen Passform, eignen sich diese BH besonders bei Blusen oder eng anliegenden Oberteilen. Da sie meist aus neutralen Tönen konzipiert sind, also weiß, schwarz oder nude, hält sich dieser BH eher verdeckt und für jeden Typ Frau geeignet.


Tipp:

Ein Irrglaube der immer noch in den meisten Köpfen verankert ist: Weiß nicht unter weiß - Unter weißen Blusen sollten immer nudefarbene BH´s getragen werden.

Da sie dieselbe Farbe aufweisen, wie die eigene Hautfarbe, fügen sie sich besonders gut zusammen, wodurch absolut nichts durchschimmert.


 

Bügel-BH


Ein weiteres und auch klassisches Modell, ist der Bügel-BH.

Dieser sorgt gegebenermaßen für einen unglaublichen Tragekomfort und unfassbare Bequemlichkeit. Oft haben BÜgel-BH´s eine dünne Wattierung eingenäht, wieso sie der Mittelweg zwischen Push-Up-BH´S und Soft-BH´s sind. Durch den kleinen Einschub wird die Brust optisch vergrößert, besonders schön in Form gelegt und gleichzeitig gestützt. Durch die schlichte Ausstattung und die dezente Farbwahl, ist er optimal für den Alltag geeignet. Zudem kann er unter viele Oberteile getragen werden, da die meisten Firmen mit nahtlosen Designs und weichen, anschmiegsamen Materialien arbeiten. Besonders für Frauen mit einer sehr großen Oberweite, sind diese Modelle geeignet, da diese auch oft bis Größe F vorrätig sind.


 

Balconette-BH


Ich persönlich bin ein 100% Fan von diesem Modell, da es für meine Brustform optimal geeignet ist. Besonders für hochgeschlossene Outfits eignet sich dieser BH sehr gut, da er weniger für den tiefen Abschnitt sorgt, sondern eher für einen femininen, eleganten Look. Im Gegensatz zu einem Push-Up-BH fügt sich das Modell an deine Brust an und trägt nicht zu sehr auf. Er sorgt rund um für eine einfache, schöne und natürliche Formgebung die dem Dekolleté schmeicheln. Es gibt auch einige Versionen die mit Spitze oder Fütterung arbeiten, und trotz der Sinnlichkeit nicht zu sexy wirken. Durch die Natürlichkeit und den trotzdem natürlich, chicen, femininen Charme, gehört dieser BH zu den beliebtesten Modellen.

Auch für Frauen mit großen Cups eignen sich diese Modelle, da sie die Form erhalten und die Brust stützen.


 

Push-Up-BH


Vor allem Frauen mit kleinen Brüsten greifen gerne zu diesen Modellen, da sie ein bisschen was zaubern, was von Gott nicht gegeben wurde. Die Brust wird optisch vergrößert und durch die Wattierung in eine schöne Form gebracht. Besonders bei Kleidern oder Oberteilen mit einem tiefen Ausschnitt sind diese Modelle besonders gefragt. Auch wenn ich diese Modelle unterdessen lieber gegen die schönen und sinnlichen Soft-Bras eintausche, der Effekt ist unverkennbar. Vor allem an Tagen, an denen man sich weniger wohl fühlt, oder ein bisschen mehr Brust zaubern möchte, sind diese BH´s der ultimative Helfer. Je nachdem, an welcher Stelle sich die Wattierung befindet, kann die Brust seitlich, mittig oder nach Oben hin gepusht werden.


 

Triangel-BH


Ich würde fast behaupten, der Triangel-BH ist der Trend 2020. Ein bisschen Spitze, ein bisschen Stoff, ohne Wattierung, geformt zu einer zarten Nuance, die sich an die Haut schmiegt. Der Triangel-BH oder auch Soft-Bra genannt sorgt durch seine dezente Sinnlichkeit für den ultimativen Reiz. Meistens funktioniert das Modell ohne Metalldrähte, wodurch ein unglaublich guter Komfort gewährleistet ist. Unterdessen gibt es viele Modelle, die von sportlich bis hin zu verspielt reichen (Spitze, Tüll, Schleifen, Zierbänder). Vor allem mit goldenen Schmuck und eher härteren Materialien im Oberteil (Wolle, Leder, Strick) harmoniert das Modell sehr gut und zeichnet sich dezent ab.

Tipp: Ich mag es besonders, wenn eine leichte Wattierung im Brustbereich angebracht wird, denn ein bisschen formen sollte der BH die Brust dennoch.


 

Bralette


Wenn ich mich noch an ein paar Jahre zurückerinnere fällt mir auf, das der Trend, die Brust drei Nummern größer zu schummeln abgelöst wurde, durch eine dezente Schmeichelei im Dekolleté. Das Bralette hat weder Drahtbügel, noch irgendwelche Wattierungen als Pads, sondern ist lediglich ein ganz dünner Stoff, mit Spagettiträgern, der die Brust stabilisiert. Sie existieren in allen Größen, und geben lediglich den Halt durch ihre Festigkeit. Geeignet sind diese Modelle besonders bei kleinen Cups, da sie eher dazu gedacht sind, als Nuance aus dem Oberteil zu blitzen. Manchmal sind sie auch aus Tüll, weswegen dieser BH eher für einen romantischen, sexy und femininen Charme sorgt.


Das kleine Label UNDERSTATEMENT UNDERWEAR

steht für puren Frauenpower und kreiert aus einem Mix den perfekte Alltagsbegleiter, um sich selber in seiner eigenen Haut wohl fühlen zu können. Mit soph20 könnt ihr euch eine kleine Weihnachtsfreude machen und zugleich 20% sparen.

 

Sport-BH


Wenn es darum geht, wie ich meiner Brust den ultimativen Halt geben kann, dann würde ich wohl immer zu einem Sport-BH greifen. Die Festigkeit und Kraft, die der BH verleiht, unterstützt das Cup auf eine ganz andere Art und Weise. Durch die Haltbarkeit wird der Rücken gestärkt, wodurch Rückschmerzen vorgebeugt werden können.

Tipp: Es gibt auch wirklich sehr schöne Modelle, die trotz ihrer Haltbarkeit für einen tollen Look sorgen.



Comentarios


bottom of page