• samtweich

Das weiße Shirt - 5 Kombinationen



Ein Kleidungsstück, aber fünf Wege, dieses individuell zu tragen


Ein weißes Shirt klingt nicht nur, sondern gehört auch zu den basic essentials, dass jeder von uns im Kleiderschrank aufbewahrt. Aber auch dieses Kleidungsstück hat in den letzten Jahre eine Revolte erlebt und eine große Veränderung durchgemacht. Von klassischem chic, bis hin zu auffällig oder als besonderere Effekt. Das wertvolle an einem weißen Shirt ist ihre Transparenz, ihre Vielfalt und ihre Möglichkeit. Denn es gehört zu einem der wenigen Kleidungsstücken, das auf so viele Arten getragen werden kann und trotzdem immer passt. Ob in einem lockeren Look oder durch ein It-Piece und ein hochwertiges Kleidungsstück zu einem extravagantem Outfit kreiert - so vielseitig, so abwechslungsreich. Doch welche Möglichkeiten das Shirt wirklich bietet, wie ihr es stylen könnt und wie vielseitig es getragen werden kann, zeige ich euch jetzt.

 

1. Der Klassiker - Weißes T-Shirt zur Jeans


Wenn es einen Look gibt, den wir immer wieder auf der Straße zu Gesicht bekommen, dann ist es die Kombination aus einem weißen T-Shirt und einer Jeans. Um weder langweilig noch öde zu wirken, solltet ihr immer zum Jane Birkin Jeanslook zurückgreifen, die seit den 60er Jahren zu den stilsichersten Look und traditionellen Basic-Kreationen zählt. Dazu muss das T-Shirt einfach nur in die Hose gesteckt werden, mit ein paar Pumps aufgewertet oder klassisch mit ein paar Sandalen kombiniert werden.


 

2. Weißes T-Shirt zu Blazer und Anzug


Für diejenigen unter uns, die es lieber ein bisschen chicer wollen, ist diese Kombination optimal. Einer der größten Modetrends ist deswegen auch das Shirt unter einen Blazer oder Anzug zu ziehen. Dieser Look sieht nicht nur super chic und gut angezogen aus, sondern wird durch die Lässigkeit des Shirt entspannt ausgeglichen ohne dabei zugeknöpft zu wirken.


 

3. Weißes T-Shirt zum Midi-Rock


Bereits in einem meiner letzten Looks habe ich euch gezeigt, wie vielseitig der Midirock sein kann. Vor allem im Sommer ist die Kombination aus Shirt und Rock unschlagbar. Dazu ein paar Sandaletten und eine Strandtasche - voilá. Besonders toll wirkt der Look, wenn ihr das T-Shirt in den Rockband steck oder in den Fabrics des Rockes variiert. Durch das weißes Basic-Shirt wird der Look immer lässig und sportlich wirken und kann somit optimalerweise immer getragen werden.


 

4. Weißes T-Shirt zur extravagante Hose


Auch wenn dieser Look im ersten Moment etwas fad wirken sollte, ich liebe ihn. Eine Hose mit Stickereien oder Mustern zu einem klassischen Basic-Shirt. Die Verbindung aus Hochwertigen Materialien und dem sportlichen Design des Shirt harmonieren in so vielfältiger Hinsicht. Mit ein paar Heels und großen Ohrringen kann sich mit diesem Look überall gezeigt werden und wirkt weder zu casual noch zu chic.


 

5. Weißes T-Shirt unter einem Kleid


Besonders im nordischen Raum werden weiße T-Shirts gerne unter ein Slip Dress, also ein Kleid mit Spagettiträgern gezogen. Super sportlich und für den Jahreszeitenwechsel der optimale Übergang. Mit ein paar Sneakers oder Chucks kreiert ihr eine super einfachen und eleganten Look, der nicht nur das Kleid cooler wirken lässt, sondern dem Shirt eine neue Nuance gibt.