top of page
  • samtweich

Bücher-Trend 2022: Die schönsten Liebesromane



Währenddessen ich am Strand sitze, an meinem leicht süßschmeckenden Getränk nippe und die Wassertropfen auf der Haut schmelzen, schlage ich eine Seite nach der Nächsten auf. Die Nächte so warm wie im Herbst der Tag, lässt mich noch lange in meiner Liege liegen und meine Bücherliste schmälern. Ob Winter oder Sommer, Herbst oder Frühjahr, etwas Zeit zum Lesen ist immer. Im Zug oder Flugzeug, zwischen der Mittagspause und dem nächsten Meeting, oder als Entspannung am Strand - für mich ist das Lesen ein Entfliehen, fern ab von lauten Motorgeräuschen, schreienden Kindern, klappernden Tasten und lauter Musik. Für den heutigen Blogpost habe ich mich im Buchladen inspirieren und treiben lassen, denn ich möchte euch vier Romane vorstellen, in denen es nicht romanischer und kitschiger sein könnte. Manche Vorstellungen können wahr werden und manche sind für immer ein kleines Geheimnis. Solche Bücher lassen aber auf die große Liebe hoffen und entführen uns an einen Ort, an dem die Welt noch in Ordnung ist.

 

1. Trish Doller: DU HAST GESAGT, ES IST FÜR IMMER


Innerlich wissen wir, dass es ein Immer nicht geben kann, denn am Ende ist alles vergänglich. Die große Liebe hat Anna vor über einem Jahr verloren, doch sich dessen gestellt und den Tod von Ben verarbeitet, hat sie nicht. Wie viele von uns, ändert sie daraufhin ihr Leben um 180 Grad und begibt sich auf eine Segelreise in die Karibik. Etwas blauäugig stellt sie sehr schnell fest, dass ein Segelboot nicht ohne Hilfe zu fahren ist, wieso sie den professionellen Segler Keane anheuert. Zusammen setzen sie die Segel neu und versuchen ihre Verluste zu verarbeiten. (shop it here)

"Ein Roman, bei dem man weint, bei dem man lacht und sich am Ende wünscht, die Reise würde noch ewig weitergehen."
 

2. Maren Vivien Haase: FLY INTO MY SOUL


Ein Spiegelbestseller und der dritte Band von Maren Vivien Haase. (Band 1: Dance into my World;Band 2: Step into my Heart)

Ein Buch, welches von einer Frau handelt, in die sich einen Mann verliebt, der eine vollkommene andere Wunschvorstellung seiner Traumfrau hat. Im Grunde verkörpert sie auch all das, was er hasst, doch die Anziehungskraft, die sie ausstrahlt ist schon fast toxisch. Auf Grund der Kooperation mit einer Sportmarke wird die Tänzerin Mackenzie nach New York geschickt. Für einen Dreh muss sie allerdings wieder in ihr ehemaliges Tanzstudio zurück, was der alten Clique nur bedingt gefällt. Ein alter Streit wurde nicht aufgearbeitet und hinzukommt, dass Mackenzie schon bald ein Auge auf den kreativen Brody wirft. (shop it here)

"Der dritte Band der »Move District«-Reihe - alle Bände können unabhängig voneinander gelesen werden!"
 

3. Julie Caplin: DAS KLEINE COTTAGE IN IRLAND


Hannah hat es nun endgültig satt. Das Single-Leben war schön doch Manchester, unter Beobachtung von Familien und Freunden, hat noch zu keiner Erfüllung geführt. Deswegen meldet sie sich bei einer Kochschule in Irland an, um ihrer Leidenschaft wieder langfristig nachgehen zu können. Auf einem Zwischenstopp in Dublin lernt sie Conor kennen, was allerdings nur eine Bekanntschaft bleiben soll. Denn genau wie sie, kann auch er sich keine Beziehung vorstellen. Umgeben von einer atemberaubenden Landschaft und der Idylle von Hügeln und Steilküstern, muss sich Hannah eingestehen, dass sie Conor auch nach drei Monaten nicht vergessen kann. (shop it here)

"Liebe geht durch den Magen - und Julie Caplin kennt die besten Rezepte."
 

4. Julia Quinn: BRIDGERTON - MITTERNACHTSDIAMANTEN


Diese Buchreihe ist uns allen ein Name, denn spätestens seitdem es durch Netflix viral gegangen ist, wurde dieser Liebesroman auf ein nächstes Level gehoben. Das siebte und zweitletzte Buch der Bridgerton-Reihe ist nicht nur romantisch, sondern fesselt uns nach jeder Seite mehr.

Hyacinth Bridgerton erlebt in diesem Buch das Abenteuer ihres Lebens. Fern ab ihrer Schönheit, ist sie diejenige, um die die Männer eher einen Bogen machen. Ihr blitzschnelle und leicht quirlige Art verschreckt die Gentlemans, bis sie auf Lady Danburys Enkel Gareth St. Clair trifft. Ein brillanter und wortgewandter Mann, der ihr ebenbürtig ist. Auf der Reise nach dem Verständiss eines Tagebuchs seiner italienischen Großmutter, ist Hyacinth durch den plötzlichen Kuss Gareth´s sprachlos. Gemeinsam begeben sie sich auf eine spannende Reise. (shop it here)

"Bietet viele romantische Lesestunden im Stile von Jane Austen." Münsterland Zeitung über »Bridgerton – Der Duke und ich«


Comentários


bottom of page