top of page
  • samtweich

4 Beauty-Tricks für den Frühlings-Teint



Es ist Mai und nun endlich scheint es, als wenn auch in Deutschland der Frühling angekommen ist. Die ersten Cafes öffnen ihre Außenplätze und die klingen Weingläser, mit denen wir am Abend anstoßen, bereiten uns auf einen grandiosen Sommer vor. Endlich ist es auch wieder so weit, ein bisschen mehr Farbe aufzulegen und den Wangen einen leichten Rosaton zu schenken. Wir haben automatisch wieder mehr Lust auszugehen und uns herzurichten. Doch auf welche Must-haves für den perfekten Frühlingsteigt setzte ich und auf welche würde ich nicht mehr verzichten?

 

1. Face Oil für den Glow


Wer mich und meinen Blog schon länger verfolgt und ließt weiß, dass ich ein sehr routinierter Mensch bin. Viele Abläufe sind immer wieder dieselben und ich geniesse es unterdessen sehr, meine Zeit im Bad zu ganz genussvoll zu zelebrieren. Ich verwende Oils, Cremes, Scrubs und teste immer mal wieder neue Produkte aus. Auch wenn dem Oil nachgesagt wird, dass es die Haut fettig macht, kann ich dem nur widersprechen. Haut-Öle setzte ich tagsunter und vor allem am Abend oft als Creme-Ersatz ein. Die Haut wird weich und bekommt einen natürlichen Glow. Ich massiere dabei die Substanz mit ein paar kreisenden Bewegungen in die Haut ein.


 

2. Blush für den rosa Teigt


Natürlich wollen wir die süßen pastellfarbenen Nuancen nicht nur in der Kleidung sehen, sondern lassen auch unser Gesicht damit erstrahlen. Der leicht rosa getönte Blush gibt dem fahlem Gesicht, welchem noch die Sommerbräune fehlt, einen frischen Look. Es reicht, wenn ein paar Farbtupfer auf der Mitte der Wangen verteilt und eingeklopft werden.


 

3. Lip Gloss für geschmeidige Lippen


Abgesehen davon, dass wir am Schönsten sind, wenn wir Stahlen, darf auch auf den Lippen ein bisschen Glow nicht fehlen. Ein zart schimmernder Look wird mit Lip Tints geschaffen, welche mit pflegenden und duftenden Ölen angereichert sind. Sie betonen die Lippen und hauchen ihr Fabe ein. Ein leichter Rosaton wirkt geschmeidig, denn auch auf den Wangen, als Highlighter können die Lip Tints als extra Glow aufgetragen werden.


 

4. Bronzer für die Sommerfarbe


Ich persönlich mag es lieber, wenn das Gesicht weniger rosafarbene, sondern mehr ins bräunliche schwenkt. Dafür setzte ich auf einen Bronzer, den ich in einer dunklen, warmen Tonfarbe auswähle. Die Gesichtspartien werden dabei in dieser Farbe konturiert. Die Nuancen trage ich auf den Wangenknochen, der Nasenspitze und der oberen Stirnpartie, mit einem großen Bronzing Powder Pinsel auf.



Comments


bottom of page