• samtweich

2 Kleidungsstücke und 5 Looks - mit diesen Teilen siehst du immer chic angezogen aus



Das Modegeheimnis - 2 Kleidungsstücke charmant kombinieren


2 Teile und trotzdem ist es möglich, damit nicht nur chic und elegant auszusehen, sondern auch immer passend gekleidet zu sein. Heute möchte ich euch ein paar kleine Tricks zeigen, wie es möglich ist, ganz schnell und sowohl mit wenige Kleidungsstücken als auch sofort toll auszusehen. Wie immer ist hierbei der Trick die Kombination und was man wie trägt, um einen einzigartigen Wow-Effekt zu erzielen. Einen weiterer Vorteil ergibt sich aus der Tatsache, dass ihr sicherlich, dass ein oder andere Teil bereits im Schrank habt und somit optimal ausgestattet seid. Lets go.


 

1. Blazer und Midi-Skirt


Nicht nur, dass es zu meinen All-Time Favoriten gehört - dieser Look ist so schnell gezaubert und sieht unfassbar gut aus. Alles was ihr dafür benötigt ist ein Midi-Skirt und einen Long-Blazer. Eine Möglichkeit ein bisschen Charme in das Outfit zu zaubern und ein Eye-catchen zu setzten, schafft der Gürtel auf der Taille, da die weibliche Rundung optimalerweise und gekonnt in Szene gesetzt werden. Je dezenter die Farbkombination, desto schlichter wird der Look, welcher aber besonders im Sommer zum Highlight wird.


 

2. Weißes Shirt zu karierten Hosen


Ein ganz einfacher, sportlicher und eleganter Look wird aus folgenden zwei Teilen kreiert: eine weißen Shirt oder Longsleeve mit einer karierten Hose. Bereits letztes Jahr gehörte die Karriere Hose zu den Modetrends schlechthin, und ich bin mir sicher, dass uns diese Trend ich noch ein paar Jahre erhalten bleibt. Ob als Leggings oder weite Culotte, im engen Karomuster oder weitem Streifendesign: Karierte Hosen gehörten zu einem zeitlosen Klassiker, mit dem jeder absolut fantastisch und gut angezogen aussieht. Um den sportlichen Look noch zu umrahmen eignet es sich, ein paar schöne weiße Sneakers hinzu zu kombinieren oder für den Office-Look ein paar spitze Pumps aus dem Schuhkarton zu ziehen. Zudem ermöglichen auch andere Accessoires eine optimale Passung und können für den jeweiligen Anlass hingestylt werden.


 

3. Maxikleid und Maxicoat


Vor allem für die Tage, an denen es zum Abend hin noch kalt wird, eignet sich diese Kombinationsmöglichkeit besonders gut. Dafür muss nur eine Oversize Mantel über ein langes Kleid geworfen werden und voilá habt ihr schon das perfekte Outfit für den Frühling- Ein Maxicoat ist unfassbar elegant und sieht nach mehr aus, als er tatsächlich ist. Am besten eignet sich ein schlichtes beige oder ein einfaches hellbraun, da diese Farbe selbst bei geblümten und auffälligen Kleider chic aussieht und somit immer einsetzbar ist.


 

4. Rock und Pullover


Meine Lieblingskombination in dieser Kategorie besteht aus einem Strickpullover mit einem Satinrock, der mindestens über die Knie reicht. Das besondere hierbei ist die Verbindung aus verschiedenen Stoffen und Designs, die trotz ihrer Unterschiedlichkeit nicht besser zusammen passen könnten. Besonders für dieses Outfit eigenen sich sogenannte Cropped Pullover, die kürzer sind und somit einfach in den Rocksaumen gesteckt werden können.

Optimal sind hierbei noch ein paar Statement Ketten, Sneakers oder Sandalen und eine kleine unauffällige Tasche.


 

5. Der Zweiteiler


Zu guter letzt ein absoluter Power-Look, der jeder Figur schmeichelt und immer gut aussieht. Egal ob auffällige Karos, dezente Beigetöne - seit YSL in den 60er diesen Look als Geheimwaffe jeder Frau benannt hat, zählt er zu dem Look, den jede Frau im Kleiderschrank versteckt haben sollte. Diese zeitlose Schönheit eigenen sich super im Sommer, denn so vielfältig Mode auch ist, selbst den klassischen Zweiteiler gibt es als Sommerversion mit verkürzten Parts und einem Blazer aus leichten Stoffen. Sneakers können durch Pumps ausgetauscht werden und dadurch ein ganz anderer Look geschaffen werden.